Home

BZ.COMM berät India Tourism bei PR in Deutschland

Das vielfältige Urlaubsland Indien erhält im Quellmarkt Deutschland ab sofort Unterstützung von den Destinationsprofis bei BZ.COMM: India Tourism hat die Frankfurter Kommunikations-Agentur mit dem PR-Etat betraut. Bereits im vergangenen Jahr hat BZ.COMM erfolgreich Projekte wie den ITB-Auftritt und einige Roadshows in Osteuropa für India Tourism organisiert.

Der Vertrag garantiert der Destination zunächst bis Ende Mai 2015 den vollen Zugriff auf die umfangreiche Erfahrung von BZ.COMM bei der Betreuung von Zielgebieten. Roma Singh, Regional Director (Europe, CIS, UK & Israel) mit Sitz im Büro von India Tourism Frankfurt, und ihr Assistant Director, Ramkumar Vijayan, werden eng mit den BZ.COMM-Beratern Nadine Vicente Schaadt und Deniz Karaca zusammenarbeiten. Dabei wird der Fokus vor allem auf klassischer PR-Arbeit, Pressereisen sowie der Unterstützung auf touristischen Publikumsmessen und beim Aufbau einer Social-Media-Präsenz liegen.

„Alles in Indien – ob nun die zahlreichen kulturelle Glanzlichter, die ausgezeichnete Küche oder die interessanten Persönlichkeiten – bietet Reisenden spannende Geschichten, die sie dazu animieren werden, dieses außergewöhnliche Land zu besuchen. Wir freuen uns sehr, dass wir diese Geschichten nun su¬chen und erzählen dürfen“, sagt BZ.COMM-Geschäftsführerin Beate Zwermann.

Der südostasiatische Staat Indien verfügt durch seine große geografische Ausdehnung und die unterschiedlichen klimatischen Verhältnisse der einzelnen Regionen über eine einzigartige landschaftliche Vielfalt. Dieser Facettenreichtum findet sich auch in der indischen Kultur und der Geschichte des Landes wieder. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören Agra mit dem weltbekannten Mausoleum Taj Mahal, die Stadt Jaipur mit ihren Burgen und Denkmälern, Goa mit seinen unberührten Stränden.

logo-001

Hotel-Spezialist i.gen mit Low-Budget-Hotel easyHotel ist neuer Kunde von BZ.COMM

BZ.COMM freut sich, die i i.gen Hotelbetriebsgesellschaft mbH aus Berlin als neuen Kunden zu begrüßen. Die PR-Agentur aus Frankfurt erweitert mit der Partnerschaft ihren Kundenstamm im Bereich Hotel. i.gen hat BZ.COMM damit beauftragt, die Marke easyHotel in Deutschland zu stärken und den Bekanntheitsgrad des innovativen Hotelkonzeptes zu erhöhen.

Die i.gen Hotelbetriebsgesellschaft mbH ist Masterfranchiser der Low-Budget Hotelkette easyHotel in Deutschland. Das Unternehmen wurde im Jahr 2007 in Berlin gegründet, um easyHotel in Deutschland zu entwickeln und zu führen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der selbstständige Hotelberater Achim Marowsky. Hauptgesellschafter sind Peter Sauter, Eigentümer der NDCReal Estate Management GmbH, sowie Henry Gall, geschäftsführender Eigentümer der NDC Real Estate Consulting GmbH. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Konvertierung von Bestandsimmobilien in Citylagen und gestaltet sie in moderne und rentable Hotels um. Die langjährige Erfahrung aller drei Gesellschafter und ihre herausragenden Kontakte in den Bereichen Hotelentwicklung, Projektvermarktung und Hotelmanagement sind das tragende Fundament von easyHotel in Deutschland.

Das erste deutsche easyHotel öffnete seine Pforten 2010 in Berlin. Im Jahr 2014 folgt das zweite easyHotel in Frankfurt am Main. Charakteristisch für alle easyHotels sind ein simples, einheitliches wie auch funktionales Design zu erschwinglichen Preisen. Und die beste Lage: easyHotels liegen in unmittelbarer Nähe zu den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen großer Städte. In zwölf europäischen Metropolen bietet easyHotel ebenso günstige Übernachtungen wie im luxuriösen Dubai oder dem trendigen Johannesburg.

easyHotel

MICE-Spezialist meetago ist neuer Kunde von BZ.COMM

BZ.COMM freut sich, die meetago GmbH aus Bonn als neuen Kunden zu begrüßen. Die PR-Agentur aus Frankfurt erweitert mit der Partnerschaft ihren Kundenstamm im Bereich IT. meetago hat BZ.COMM damit beauftragt, das Profil des IT-Anbieters in der Fachpresse zu schärfen.
meetago ist der führende Anbieter für IT-Lösungen in der MICE-Branche und unterhält mit www.tagungshotel.com und www.meetago.de zwei der erfolgreichsten Buchungsportale für Meetings & Veranstaltungen. Den Grundstein für den Unternehmenserfolg legte der geschäftsführende Gründer des Unternehmens, Udo Lülsdorf, bereits im Jahr 2001 mit der ersten Version von www.tagungshotel.com, die 2002 online ging.
Seit Anfang 2014 bündelt das Unternehmen alle Aktivitäten unter der Marke „meetago group“. Herzstück ist das Online-Meeting-Tool – eine innovative Cloud-Lösung für die Buchung und Organisation von Meetings und Events jeder Größenordnung. Über das Portal www.tagungshotel.com können Endnutzer einfach und bequem Angebote für Tagungen auf der ganzen Welt einholen. Genauso unkompliziert funktioniert www.meetago.com – hier steht Veranstaltungsprofis zusätzlich ein umfassendes Instrumentarium für den strategischen Einkauf zur Verfügung.
Viele namhafte Unternehmen arbeiten mit der meetago-Software, darunter die Deutsche Bahn, ERGO, Infineon, REWE, Siemens (Longstay) und viele mehr. Zu den Distributionspartnern aus dem Firmenreisevertrieb zählen BCD, FCm, DER Touristik, CWT und TUI. Auf der Anbieterseite sind Accor, Hilton, Maritim, Steigenberger, Lindner und viele mehr die wichtigsten Partner von meetago. In der Datenbank findet sich eine große Auswahl von über 25.000 geprüften Tagungshotels aller führenden Hotelketten und Kooperationen sowie inhabergeführte Hotels und zusätzlich Eventlocations weltweit.
Mit über einer Million Fachbesuchern pro Jahr ist meetago eine der meist frequentierten und am intensivsten genutzten Buchungsplattformen im deutschen und europäischen Veranstaltungsmarkt.

meetago

Beate Zwermann: Storytelling

2013_11_11_Prezi_Screenshot_Storytelling2

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Thema und einer Geschichte? Und wie muss die Geschichte für die verschiedenen Medien aufbereitet werden? Beate Zwermann hat das Thema Storytelling und Multimedia Journalism für die 52 Tourismus-Studenten des Kurses „Media Relations“ an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) im schweizerischen Chur aufbereitet. Schöne Geschichte! Hier geht’s zum Download der Präsentation.

BZ.COMM bei Facebook

BZ.COMM bei Twitter