loader
 
0

14.03.2019

Neues Bordmenü für Business-Class-Passagiere Kreationen von Chefkoch Shahaf Shabtay

14.03.2019

Neues Bordmenü für Business-Class-Passagiere Kreationen von Chefkoch Shahaf Shabtay

Frankfurt/Main, 14. März 2019 – EL AL Israel Airlines präsentiert das neue Bordmenü sowie die neue Weinkarte für alle Business-Class-Passagiere auf allen Flügen ab Israel: Die Fluggäste haben die Auswahl aus verschiedenen internationalen Gerichten, darunter das 3-Stunden-Asado, Tilapiafilet in Kadaif und Frühlingshuhn mit Bulgur in Rotweinsoße.

Chefkoch Shahaf Shabtay wurde im Kibbuz Amiad in Galiläa geboren. Heute gilt er als einer der angesehensten Köche Israels und hat ebenfalls einen renommierten Namen im Ausland. Nach seiner Kochausbildung in Frankreich setzte Shabtay seine Karriere in New York, Thailand, Amsterdam, Mumbai und Prag fort. Er wurde bereits mit dem Michelin BIB GOURMAND Award 2009-2015 ausgezeichnet. Für EL AL Israel Airlines ist er seit November 2018 im Einsatz: Mit seiner internationalen Erfahrung und den kulinarischen Einflüssen aus aller Welt kreiert er für die Passagiere von EL AL Israel Airlines ausgefallene Gerichte mit verschiedenen Kochtechniken.

Vize Präsident Amir Rogovski beschreibt: „Mit der Einführung des neuen Menüs für die Business-Class-Passagiere setzen wir einen weiteren wichtigen Schritt in die Optimierung unseres Service und der Produktqualität. Unsere Fluggäste genießen mit der neuen Menüauswahl eine internationale kulinarische Vielfalt mit Einflüssen aus der israelischen Küche.“

 

Kulinarische Vielfalt an Bord

Das neue Bordmenü beinhaltet als Vorspeise gegrillte Artischocke, rumänische Zucchini gewürzt mit Thymian und Olivenöl. Darüber hinaus werden in Galiläa herangewachsene bunte Karotten, Kalamata-Oliven, Cherry Tomaten, Radieschen in einem scharfem Zitronen-Chilli Dressing serviert.

Bei den Hauptspeisen können Passagiere zwischen dem Frühlingshuhn mit Bulgur in Rotweinsoße, Ofenkartoffeln mit Pfeffer und mit Taldatteln, einem  3-Stunden Asado mit Aprikosen-Pflaumen und dazu junge grünen Mungobohnen und Tilapiafilet in Kadaif mit Mais und einer Kokosnuss- Basilikumsoße wählen. Zum Dessert werden Schokoladen- und Haselnusstörtchen, Pistazien-

 

Brownies oder Karamel-Crunch und Pistazien-Macarons serviert.

Seit jeher werden an Bord bei EL AL Israel Airlines ausschließlich erlesene israelische Weine serviert. Mit seiner Weinauswahl für das neue Menü führt der internationale Weinexperte Yair Haidu diese Tradition fort. Sein Ziel war es, eine vollständige Synergie mit den an Bord servierten Speisen zu schaffen. Bei der Weinauswahl können Passagiere zwischen sechs verschiedenen Sorten wählen: Blanc de Blancs, Sauvignon Blanc, Chardonnay, Petit Castel, Cabernet Sauvignon Reserve und Golan Heights Gewürztraminer.

 

Weitere Informationen und Buchung unter www.elal.com.  


Passendes Bildmaterial zur Meldung gibt es unter https://bit.ly/2ESmg9m (Copyright EL AL Israel Airlines).

 

Über EL AL

EL AL Israel Airlines hat sich seit der Gründung im Jahre 1948 als international renommierter Luftfahrtkonzern etabliert und bietet mehr Nonstop-Flüge von/nach Israel  als jede andere Fluggesellschaft an. EL AL agiert weltweit, fliegt 36 Destinationen aus Israel an und hatte im Jahr 2017 insgesamt 5,6 Millionen Passagiere an Bord. Als Israels Tor zur Welt wurde EL AL von der Internationalen Flug-Transport-Vereinigung IATA als eine der effizientesten Fluggesellschaften ausgezeichnet.  Der Heimatflughafen der Airline ist der Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv. EL AL bietet eine vollständige Boeing-Flotte an und hat seit September 2017 mit der Ankunft des ersten seiner sechzehn 787 Flugzeuge damit begonnen, seine Flotte zu erneuern. Im Mai 2019 wird EL AL dreimal wöchentlich mit einem 787 Dreamliner den Betrieb nach San Francisco aufnehmen. Um den hohen Anforderungen der Fluggäste überall und jederzeit gerecht zu werden, hält das Unternehmen strenge Grundsätze in Bezug auf Kreativität, Effizienz, Pünktlichkeit, Professionalität und Innovation. Weitere Informationen unter: www.elal.com/de  

 

Pressekontakt EL AL für Deutschland:

BZ.COMM 

Neslihan Agirkaya & Yvonne Maier

Gutleutstraße 16a 

60329 Frankfurt am Main

T: +49 69 256 28 88-0

ELAL@bz-comm.de

www.bz-comm.de  

 

DOWNLOADS