loader
 
0

12.02.2019

Where Else Israel 2019: Tourismuskonferenz findet zum achten Mal statt

12.02.2019

Where Else Israel 2019: Tourismuskonferenz findet zum achten Mal statt

Das israelische Tourismusministerium heißt internationale Konferenzteilnehmer willkommen

Berlin, 12. Februar 2019. Das Israelische Tourismusministerium hat nun bereits zum achten Mal in Folge zur jährlichen Tourismuskonferenz Where Else Israel 2019 für die Reiseindustrie nach Israel eingeladen. Reiseveranstalter aus der ganzen Welt, darunter auch fünf aus Deutschland, nehmen daran teil. Die rund 80 Teilnehmer aus 18 verschiedenen Ländern nutzen die Gelegenheit vom 7. bis zum 13. Februar 2019, Israel von seinen schönsten Seiten kennenzulernen und mit Partnern vor Ort über Kooperationen zum Reiseland zu sprechen.

Das Hauptprogramm findet in den zwei faszinierenden Städten Tel Aviv und Jerusalem statt, die lediglich eine Stunde voneinander entfernt liegen. Nach einer zweitägigen Tour durch Tel Avivs pulsierendes Stadtleben und seine kulinarischen Köstlichkeiten haben die Reiseveranstalter entweder die Wüste und das Tote Meer oder das Heilige Land bei Nazareth und Galiläa näher kennengelernt. Jerusalem, als Abschluss der kleinen Rundreise, fasziniert durch seine Atmosphäre und die jahrtausendalte Geschichte.

Die Konferenz gibt allen Teilnehmern die Möglichkeit, die Vielfalt Israels als Reisedestination hautnah zu erleben und das Land so mit authentischen Eindrücken in ihre Kataloge aufnehmen zu können. Ob beim Baden im Toten Meer oder während einer Wanderung durch Galiläa sind Besucher den unterschiedlichen Sehenswürdigkeiten Israels auf der Spur und stehen in ständigem Austausch. Nach dem zweiten Rekordjahr in Folge machen sich Veranstalter nun zum achten Mal ein eigenes Bild von dem Land, das 2018 über 4 Millionen Besucher willkommen hieß. Das Tourismusministerium bietet so exklusiven Einblick in die verschiedenen Angebote, die das Land seinen internationalen Besuchern bereitstellt.

Im Anschluss an die sechstägige Programmtour, die einen umfangreichen Einblick in die Tourismusdestination Israel gewährt, besuchen die Teilnehmer am 12. Februar 2019 den 25. International Mediterranean Tourism Market (IMTM) in Tel Aviv, die offizielle Tourismusmesse des Landes und größte des östlichen Mittelmeerraumes. Hier stehen ihnen alle wichtigen Partner der Tourismusindustrie zur Verfügung um vielleicht die ersten Details neuer Produktideen zu besprechen.

Wir wünschen allen unseren Teilnehmern für morgen eine gute Heimreise!

 

Allgemeine Informationen zum Reiseland Israel gibt es unter www.goisrael.com.

 

 

Über das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland:

Ob Rundreisen, Städtetrips, Baden, Wellness, Aktiv- und Kulturreisen, Mietwagentour oder Familienurlaub: Das Staatliche Israelische Verkehrsbüro informiert über die verschiedenen Regionen, Städte und Sehenswürdigkeiten im Heiligen Land. Israel liegt im östlichen Mittelmeerraum und ist von den meisten Teilen Europas nicht mehr als vier Flugstunden entfernt. Das Land bietet sonniges Klima, eine große Vielfalt an historischen, archäologischen und religiösen Stätten sowie einen fesselnden Kontrast zwischen Antike und Moderne. In Israel werden Besucher mit traditioneller Gastfreundschaft begrüßt, die bis in biblische Zeiten zurückgeht. www.goisrael.com

 

Weitere Presseinformationen

 

Passendes Bildmaterial gibt es unter https://bit.ly/2UR58as (bitte Copyright wie im Dateinamen angegeben nennen).

 

Pressebüro:

BZ.COMM GmbH

Yeseul Park, Tobias Dietrich, Rebecca Ufert

Gutleutstraße 16a

60329 Frankfurt am Main

Fon: 069/2562888-30

Mail: israel@bz-comm.de  

Web: www.bz-comm.de

Alle aktuellen Pressemitteilungen gibt es auch unter www.bz-comm.de/de/kunden/israel/

DOWNLOADS