loader
 
0

06.02.2019

Isländische Feste und Bräuche rund um die Sonne und andere Lichter

06.02.2019

Isländische Feste und Bräuche rund um die Sonne und andere Lichter

Pfannkuchen beim Sonnenkaffee, Mitternachtsgolfen & Lichterfeste


Frankfurt/Reykjavík, 06. Februar 2019. Tag und Nacht bieten in Island ein ganz eigensinniges Wechselspiel. Nach der Dunkelheit im Winter kehrt die Sonne Ende Januar langsam zurück und entfaltet das ganze Jahr über ihren besonderen Zauber. Den jeweiligen Stand der Sonne feiern die Isländer mit abwechslungsreichen Veranstaltungen und Traditionen in allen sieben Regionen Islands. Von Pfannkuchenbacken bei ersten Sonnenstrahlen über Lichterfeste mit beeindruckenden Kulissen bis hin zu nächtlichen Golfen bei Mitternachtssonne, es wird einiges geboten.


Westfjorde: Licht in der „Sonnenstraße“ – Der Startschuss fürs Pfannkuchenbacken
Über zwei Monate versteckte sich die Sonne in den Westfjorden und überließ die Tage völlig dem Sternenhimmel und den Nordlichtern. Am Morgen des 25. Januar konnten die Sonnenstrahlen die Bergwelt rund um den Fjord von Ísafjörður passieren und erreichten die Sólgata. Einst eine der ersten Straßen und zugleich die höchste, erhielt sie alljährlich die ersten Sonnenstrahlen des Ortes und trug ihr zu Recht den Namen Sólgata bei, „Sonnenstraße“ auf Isländisch. Für die Einwohner von Ísafjörður sind die ersten Sonnenstrahlen in der Sólgata traditionell das Zeichen, Pfannkuchen zu backen und diese bei einem Kaffee im Glanze des neuen Tageslichts mit der Familie, Freunden und den Nachbarn zu teilen. Das Pfannkuchenbacken ist heutzutage überall in Island populär, es gibt lediglich Unterschiede beim Zeitpunkt der rückkehrenden Sonne vor Ort.


Lichtfeste in Reykjavík und Ostisland
Die isländische Hauptstadt Reykjavík zelebriert vom 7. bis 10. Februar die wiederkehrende Sonne bei dem jährlichen Winter Lights Festival mit einer lebhaften Programmmischung, wie der erleuchtete Turm der Hallgrímskirkja, einer farbenfrohen Poolnacht oder einer riesigen strahlenden Mondnachbildung im Konzerthaus Harpa. Lichtinstallationen erhellen die gesamte Stadt, die ihre unterschiedlichsten Gesichter dank vieler Museen, Thermalbäder und dem Skiresort zeigt. Am anderen Ende der Vulkaninsel wird in Ostisland am 15. und 16. Februar das Festival List í Ljósi, „Kunst im Licht“, begangen. Hier beleuchten Projektionen und Performances internationaler und lokaler Künstler Seyðisfjörður und geben dem Ort, eingebettet in eine atemberaubende Bergkulisse, einen magischen Hauch.


Die Mittsommernächte in den Regionen Islands
In den Sommermonaten schenkt die Sonne Islands täglich mehr Sonnenlicht. Die sogenannten Mittsommernächte, in denen die Sonne gar nicht mehr unter geht, werden im Inselstaat in unterschiedlichster Form gefeiert: Am 21. Juni beispielsweise durchleben Besucher vergangene Zeiten bei wechselnden Ausstellungen im südisländischen Eyrarbakki, am 22. Juni 2019 finden nahe den berühmten Leuchttürmen von Garður (Reykjanes) Feste für Familien statt und am 23. Juni 2019 veranstaltet Borgarnes in Westisland das Brák-Festival im Wikinger-Stil. Ein Highlight ist die Artic Open vom 19. bis 22. Juni in Nordisland, bei der in Akureyri Spieler das Golfen am späten Abend beginnen und im hellen Tageslicht die Nacht hindurch bis in die Morgenstunden spielen.


Feuerwerk und Nordlichter – Lichtschauspiele der besonderen Art in Reykjanes und Südisland
Ein ganz anderes Lichtschauspiel bieten zahlreiche Feuerwerke im Land. Beim Familien- und Kulturfest Ljosanott vom 29. August bis 2. September in Reykjanesbae steht ein spektakuläres Feuerwerk im Fokus. Am 17. August ist außerdem die jährliche Feuerwerksshow am Gletschersee Jökulsárlón in Südisland ein unvergessliches Ereignis. Eisberge werden in die Farben des prächtigen Feuerwerks getaucht und schaffen somit Spektakuläres. Vom 7. bis 9. März feiert Höfn in Südisland zudem die Nordlichter in besonderer Art mit Blues und Rock.

Hinweise für Redaktionen

Bildmaterial: http://bit.ly/2R35Joz ( ©Geosea, siehe Dateinamen)

Links:
Inspired By Iceland: www.inspiredbyiceland.com
Youtube: www.youtube.com/user/inspiredbyiceland
Facebook: www.facebook.com/inspiredbyiceland
Twitter: @iceland
Instagram: Inspiredbyiceland

Weitere Informationen
Promote Iceland, eine öffentlich-private Partnerschaft isländischer Unternehmen, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Wettbewerbsfähigkeit des Landes in ausländischen Märkten zu verbessern und das Wirtschaftswachstum durch Export und Tourismus anzukurbeln. Die offizielle Webseite für Reiseinteressierte hält viele Tipps und Anregungen für einen Islandtrip bereit. www.inspiredbyiceland.com

BZ.COMM GmbH, Pressepartner von Promote Iceland für Deutschland
Yeseul Park, Tobias Dietrich
Gutleutstraße 16a
60329 Frankfurt
Tel.: +49 69 / 256 28 88-30
Fax: +49 69 / 256 28 88-88
E-Mail: island@bz-comm.de
Alle aktuellen Pressemitteilungen gibt es auch unter www.bz-comm.de/de/kunden/island/

Sollten Sie keine Pressemitteilungen oder Einladungen mehr von uns erhalten wollen, können Sie uns unter datenschutz@bz-comm.de kontaktieren und sich abmelden. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie auf unserer Website.

 

DOWNLOADS