loader
 

Frische Ideen – Frische News

24.07.2017 - EL AL: Neue Uniformen werden vom israelischen Designer Shai Shalom entworfen

EL AL: Neue Uniformen werden vom israelischen Designer Shai Shalom entworfen

Frankfurt/Main, 24. Juli 2017. Zur Einführung des Dreamliners im September 2017 soll sich auch das Personal der Fluggesellschaft EL AL neu in Schale werfen: Der israelische Designer Shai Shalom wird die neuen Uniformen entwerfen.

19.07.2017 - EL AL: Zahl der Bonusprogramm-Teilnehmer wächst kontinuierlich

EL AL: Zahl der Bonusprogramm-Teilnehmer wächst kontinuierlich

Frankfurt/Main, 19. Juli 2017. In diesem Jahr übersteigt die Anzahl der Matmid-Mitglieder erstmals 1,8 Millionen. Das Bonusprogramm der israelischen Airline EL AL bietet Vielfliegern zahlreiche Vorteile: Teilnehmer profitieren nach Verfügbarkeit von Upgrades sowie höheren Freigepäckgrenzen. Gold-, Platinum- und Top-Platinum-Mitglieder erhalten zudem Zugang zur exklusiven King-David-Lounge am Flughafen Tel Aviv Ben Gurion und zu vielen weiteren Lounges weltweit.

10.07.2017 - Von uralten Höhlentempeln und leckeren Fisch-Currys

Indischer Bundesstaat Maharashtra geht auf Roadshow

Frankfurt am Main, 10. Juli 2017. Vom 14. bis zum 18. Juli 2017 geht der indische Bundesstaat Maharashtra in Deutschland auf Roadshow. Bei Köstlichkeiten wie dem scharfen Eintopf Vindalho oder einem aromatischen Fisch-Curry erleben Teilnehmer des informativen Workshops die Vielfalt der westindischen Region. Vorgestellt werden touristische Highlights wie uralte Höhlentempel, trutzige Festungen, mystische Tempel, unberührte Strände sowie kleine entlegene Bergdörfer.

07.07.2017 - EL AL: Aufsichtsrat stimmt der Übernahme von Israir durch Sun d'Or zu

EL AL: Aufsichtsrat stimmt der Übernahme von Israir durch Sun d’Or zu

Frankfurt/Main, 7. Juli 2017. Der Aufsichtsrat von EL AL stimmt dem Erwerb der Fluggesellschaft Israir zu. Sun d’Or, die Tochter der Airline, wird sobald Israels Antitrust Authority dem zugestimmt hat, mit Israir fusionieren. Für EL AL stellt die Übernahme einen wichtigen Schritt dar, um sich der wachsenden Konkurrenz im Touristiksektor zu stellen.

04.07.2017 - #Dolomitesvives: Thementage im Zeichen der Nachhaltigkeit

#Dolomitesvives: Thementage im Zeichen der Nachhaltigkeit
Trentino und Südtirol fördern nachhaltigen Tourismus am Passo Sella

Trento, 4. Juli 2017. Unter dem Motto #Dolomitesvives lädt das Trentino an neun Mittwochen zwischen dem 5. Juli und dem 30. August 2017 dazu ein, den Passo Sella auf nachhaltige Weise zu erkunden. Zugang zu dem Alpenpass wird zu diesen Terminen nur Wanderern und Radfahrern sowie öffentlichen Verkehrsmitteln und Elektro-Fahrzeugen gewährt. Ein Programm mit Konzerten, geführten Wanderungen und kulinarischen Führungen wurde anlässlich des gemeinsamen Projekts der beiden autonomen Provinzen Trentino und Südtirol entwickelt. Prominenter Gast am 5. Juli ist Reinhold Messner.

04.07.2017 - Westisland ausgezeichnet

Luxury Travel Guide kürt Region zur „Scenic Destination of Europe 2017“

Frankfurt/Reykjavík, 4. Juil 2017. Internationale Auszeichnung: Der Luxury Travel Guide kürte Westisland zur „Scenic Destination of Europe 2017“. Durch das Gesamtpaket aus atemberaubenden Landschaften, einzigartigen Kulturhighlights und die Herzlichkeit der Einheimischen konnte die Region überzeugen. Die in den vergangenen Jahren ausgebaute Infrastruktur sowie wachsende touristische Angebote erhöhen die Attraktivität der Region nördlich von Reykjavík.

04.07.2017 - Ehe für alle: Top-Ziele für die Flitterwochen

Tel Aviv, Reykjavik und Palm Springs gehören zu den attraktivsten LGBT-Hotspots weltweit

Frankfurt, 4. Juli 2017. Seit Freitag, 30. Juni ist es offiziell: Homosexuelle Paare dürfen in Deutschland künftig heiraten. Der Bundestag hat in einer historischen Entscheidung die Weichen dafür gestellt. Das Reiseziel für die Flitterwochen sollte den Frischvermählten anschließend dieselben Freiheiten bieten wie zum Beispiel Berlin. Zu den Top-Reisezielen weltweit, in denen Schwule und Lesben ihre Liebe unbeschwert öffentlich zeigen können und neben sehenswerten touristischen Highlights auch eine lebendige LGBT-Szene vorfinden, gehören die israelische Mittelmeer-Metropole Tel Aviv, die isländische Hauptstadt Reykjavik und die amerikanische Wüstenstadt Palm Springs.

03.07.2017 - Israel: Internationale Kunst-Events im Heiligen Land

Ai Weiwei und Mediterranean Contemporary Art Biennale in Israel

Berlin, 03. Juli 2017. Die zweite Jahreshälfte 2017 wartet in Israel mit grandiosen internationalen Kunsthighlights auf: Noch bis 15. Dezember 2017 findet im Heiligen Land die Mediterranean Contemporary Art Biennale statt. Zudem gibt sich der gefeierte chinesische Künstler Ai Weiwei noch bis Oktober 2017 die Ehre und stellt seine Kunst zum ersten Mal in Israel aus.

29.06.2017 - Israel: Open Restaurants in Jerusalem

Das Festival-Highlight der israelischen Küche kehrt zurück

Berlin, 29. Juni 2017. Nach dem Erfolg des vergangenen Jahres hält das Open-Restaurants-Festival zum zweiten Mal Einzug in Jerusalem: Vom 14. bis zum 18. November 2017 treffen sich Köche, Gourmets und Hobby-Feinschmecker aus aller Welt im Heiligen Land, um die israelische Küche zu zelebrieren.

29.06.2017 - Island: Ein Schwur für die Natur

Neue Kampagne von Inspired by Iceland jetzt online

Frankfurt/Reykjavík, 29. Juni 2017. „Ich schwöre, ein verantwortungsvoller Tourist zu sein“: Jetzt können Island-Reisende und Fans der nordatlantischen Insel sich mit einem „offiziellen“ Schwur online zum verantwortungsvollen Reisen bekennen. Respektvoller Umgang mit der isländischen Natur und die Wahrung der eigenen Sicherheit sind Ziele der neuen Inspired-by-Iceland-Kampagne. So versprechen Reisende unter anderem, bereiste Orte so zu hinterlassen, wie sie sie vorgefunden haben oder Urlaubsfotos zu schießen, ohne sich in Gefahr zu begeben.

23.06.2017 - Israel: "Festival of Lights" erhellt die Altstadt von Jerusalem

Der leuchtende Riese Dundu und akustische Wippen
„Festival of Lights“ erhellt die Altstadt von Jerusalem

Berlin, 23. Juni 2017. Vom 28. Juni bis zum 6. Juli 2017 leuchten die Straßenzüge Jerusalems. Zum neunten Mal präsentiert die Jerusalem Development Authority das jährlich stattfindende „Festival of Lights“ in den engen Gassen der Altstadt.

21.06.2017 - Israel: Schlafen unter den Sternen

Die „Starry Night“ lädt Besucher zu einer unvergesslichen Nacht in der Wüste ein

Berlin, 21. Juni 2017. Am 12. August 2017 findet in der Negev-Wüste im südisraelischen Timna Nationalpark die „Starry Night“ statt.

19.06.2017 - Island: Baden in Bier

Baden in Bier: Neues Bier-Spa in Island eröffnet

Frankfurt/Reykjavík, 19. Juni 2017. Im Norden Islands eröffnete am 1. Juni 2017 das erste Bier-Spa der nordatlantischen Insel: In sieben Warmwasserbecken entspannen Gäste in einem wohltuenden Mix aus Bier, Wasser, Hopfen und Hefe. Da das Badewasser nicht trinkbar ist, können auch die kleinen Gäste den Badespaß genießen. Zum Trinken dagegen erhalten Badende ab 20 Jahren an jedem Becken frisch gezapftes Bier aus der hauseigenen Mikrobrauerei Bruggsmiðjan Kaldi.

16.06.2017 - Island: Lava Tunnel wieder eröffnet

Neue Entdeckungstouren unter Islands Oberfläche

Frankfurt/Reykjavík, 2. Juni 2017. Seit 1. Juni 2017 ist der Lava Tunnel Raufarhólshellir in Südisland wieder für Abenteurer geöffnet. Nach mehreren Monaten Renovierungsarbeiten entdecken Besucher auf insgesamt 1.360 Metern Länge die in Urzeiten entstandene Lava-Welt nun auf neuaufbereiteten Wegen und Brücken. Neue Lichttechnik unterstreicht die bunte Farben- und Gesteinswelt des Tunnels und ermöglicht Hobby-Höhlenforschern einen Einblick in 5.200 Jahre Vulkangeschichte.

16.06.2017 - Nepal Famtrip mit Euro Asia Treks

Frankfurt, 1. Juni 2017. Der nepalesische Reiseveranstalter Euro Asia Treks organisierte Ende April einen achttägigen Famtrip in Nepal mit  sieben Teilnehmern verschiedener Reiseveranstalter aus Deutschland und Österreich. „Ein Juwel für Naturliebhaber und Trekking-Freunde“, so das Fazit der Teilnehmer. Sie waren begeistert von der Vielfalt und Schönheit der Landschaft fernab vom Massentourismus, wobei die Begegnung mit Elefanten im Chitwan Nationalpark ein besonderes Highlight war.

16.06.2017 - Euro-Asia-Treks beauftragt BZ.COMM mit PR und Marketing in Deutschland

Frankfurt, 30. Mai 2017. Die Frankfurter Kommunikations- und Marketingagentur BZ.COMM übernimmt ab sofort die Repräsentanz für den nepalesischen Reiseveranstalter Euro-Asia-Treks und fungiert als Ansprechpartner für die Endkonsumenten, Reisebüros und Reiseveranstalter. Euro-Asia-Treks ist darauf spezialisiert, Reisen in die Himalaya-Regionen zu organisieren. Zu den angebotenen Zielen zählen Bhutan, Indien, Nepal und die chinesische Provinz Tibet. Reisende von Euro-Asia-Treks, die das „Dach der Welt“ erklimmen wollen, profitieren von der 22-jährigen Erfahrung im Organisieren von Reisen in die Himalaya-Region.

14.06.2017 - Jerusalem: Neues Museum zur Geschichte des Christentums

Neue Multimedia-Ausstellung ermöglicht das Eintauchen in die Zeit Jesu / Weitere Teile 2017 und 2018 geplant

Berlin, 14. Juni 2017. Die Wiege des Christentums lässt sich in Israel nun auch virtuell erleben: im Multimedia-Raum, auf den Spuren der Bibel. Im vergangenen Jahr öffnete das „Terra Sancta“-Museum in Jerusalem zum ersten Mal seine Tore mit einer eigens für das Museum entwickelten Multimedia-Ausstellung. Das Museum widmet sich der Herkunft des Christentums und ist damit das erste seiner Art. Hier tauchen die Gäste in die Geschichte des alten Jerusalems ein, erleben die Geburt Christi und seinen Gang zum Kreuze. Durch Lichtspiele, eingespielte Geräusche, Animationen und gut platzierte Geschichten glaubt sich der Besucher inmitten einer anderen Zeit.

14.06.2017 - Auf See-Expedition mit Ikarus Tours

Spezialkatalog mit Expeditions-Kreuzfahrten 2018-2019

Königstein, 14. Juni 2017.
Expeditions-Kreuzfahrten in die faszinierende Welt der Arktis und Antarktis, darunter auch Spitzbergen-Umrundungen exklusiv für Ikarus- und PolarNEWS-Reisegäste, finden sich im neuen Spezialkatalog PolarNEWS EXPEDITIONEN von PolarNEWS und Ikarus Tours. Dazu gibt es einen Sonder-Beileger mit Reisen in wärmere Gefilde, wie dem Galápagos-Archipel und der Südsee. Auch Land-Expeditionen zum Nord- und Südpol finden sich im Portfolio.

13.06.2017 - Facettenreiches Wasservergnügen im Trentino

Facettenreiches Wasservergnügen im Trentino

Trento, 13. Juni 2017. Ein breites Angebot für Wassersportler und Erholungssuchende zieht Urlauber in den Sommermonaten ins Trentino. Mit knapp 300 Seen, vielen Flüssen, Gebirgsbächen und Thermalquellen ist die norditalienische Provinz auch als das „kleine Finnland“ bekannt. In Anerkennung an die herausragende Qualität der Badestellen und Strände zeichnete die Foundation of Environmental Education (FEE) in diesem Jahr zehn trentiner Strände mit der Blauen Flagge aus – so viele wie niemals zuvor.

07.06.2017 - Israel: Von Camping bis Sternegucken in der Wüste

Veranstaltungs-Highlights im zweiten Halbjahr 2017

Berlin, 7. Juni 2017. Von Bibelgesängen im römischen Amphitheater am Toten Meer bis hin zu einer riesigen Auswahl an exotischen Bieren beim „Beer-Festival“ in Jerusalem: Der Veranstaltungskalender für Israel bietet auch im zweiten Halbjahr 2017 facettenreiche Events unterschiedlicher Genres und für jeden Geschmack.

31.05.2017 - Korean Air Dreamliner fliegt international

Die erste Destination der B787-9 ist Toronto

Seoul, 31. Mai 2017. Korean Air setzt den Dreamliner erstmalig auf einer internationalen Route ein: Ab dem 1. Juni 2017 bedient die B787-9 täglich die Strecke Incheon (Korea) - Toronto (Kanada). Bisher wurde der Dreamliner von Gimpo nach Jeju eingesetzt, der durch die B777-300 ersetzt wird. Die koreanische Fluggesellschaft plant insgesamt zehn Dreamliner in ihre Flotte aufzunehmen. Mitte Mai hat die Airline das dritte Modell ausgeliefert bekommen, welches ab August auf den Strecken Incheon (Korea) - Madrid (Spanien) und Incheon (Korea) - Beijing (China) eingesetzt wird.

30.05.2017 - Architekturgeschichte weltweit: Herausragende Meisterbauten rund um den Globus

Von trutzigen Lehmfestungen, grünen Häusern und strahlenden Glastürmen / Deutscher Tag der Architektur im Juni 2017

Frankfurt, 30. Mai 2017.
In Deutschland findet am 24. und 25. Juni 2017 wieder der bundesweite „Tag der Architektur“ statt. Die Architektenkammern der Bundesländer präsentieren hier zeitgenössische Bauten einem breiten Publikum. Der Wahrheitsgehalt des diesjährigen Mottos „Architektur schafft Lebensqualität“ und die Relevanz von Bauwerken für die Stadt- und Kulturgeschichte zeigen sich auch außerhalb des Aktionstags-Programms an architektonischen Meisterwerken rund um die Welt: Von Weltbad-Architektur zu Bauhaus, von trutzigen Lehmfestungen über grüne Pflanzenhäuser bis zu modernsten Design-Projekten – die Beschäftigung mit der Architektur eröffnet Reisenden einen besonderen Einblick in die Kultur und Gesellschaft des Reiseziels.

29.05.2017 - TravelEssence überzeugt mit nachhaltigem Engagement

Am 5. Juni 2017 ist Weltumwelttag


Frankfurt, 29. Mai 2017. Mit einem Wiederaufforstungsprogramm im Te Urewera Regenwald auf der neuseeländischen Nordinsel setzt sich der Reiseveranstalter TravelEssence gemeinsam mit dem örtlichen Stamm der Maori für den Erhalt ihrer natürlichen Umgebung ein. Urlaubern bietet sich mit dem Projekt die einzigartige Möglichkeit, sich aktiv daran zu beteiligen. Auf einer Wanderung durch den Regenwald, der im letzten Jahrhundert für agrarwirtschaftliche Zwecke gerodet wurde, pflanzen die Teilnehmer neue Bäume, die bis zu 1.000 Jahre alt werden. In den letzten fünf Jahren konnten so bereits über 4.000 Setzlinge aufgezogen werden.

23.05.2017 - Ikarus Tours: Sonderreise zum Royal Edinburgh Military Tattoo

Größtes Musikfestival Schottlands am ehrwürdigen Edinburgh Castle im August 2017

Königstein, 23. Mai 2017.
Dudelsäcke und Baumstammwerfen: Auf einer Sonderreise von Ikarus Tours erleben Reisende in der schottischen Hauptstadt das „Royal Edinburgh Military Tattoo“ Musik-Festival, Schottlands größte Veranstaltung dieser Art. Daneben besichtigen sie weitere Sehenswürdigkeiten in und um Edinburgh wie den historisch bedeutsamen Ort Stirling und den romantischen See Loch Lomond. Außerdem besuchen sie die North Berwick Highland Games mit typisch schottischen Wettbewerben: Hier werfen starke Männer im Kilt Baumstämme und messen sich im Dudelsackspielen.

23.05.2017 - Hüttenzauber auf Italienisch: Die trentiner Rifugi öffnen ihre Türen für die Sommersaison

Hüttenzauber auf Italienisch: Die trentiner Rifugi öffnen ihre Türen für die Sommersaison

Trento, 23. Mai 2017. Ob Holzhütte im Naturpark, Steinhaus in Gipfelnähe oder Restaurant in den Bergen, eins haben die Rifugi des Trentino gemeinsam: Sie liegen idyllisch inmitten der  Berglandschaft der Dolomiten und sind der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen oder Klettertouren. Ab dem 18. Juni 2017 öffnen sie pünktlich zur Sommersaison wieder ihre Türen und begeistern ihre Besucher mit regionalen Speisen und beeindruckenden Ausblicken.

22.05.2017 - Israel: Eilat in Südisrael wird zum Tor zur Wüste

Eilat in Südisrael wird zum Tor zur Wüste

Neue Flugrouten von Ryanair verbinden Deutschland mit Eilat - abwechslungsreiche Wüsten-Region somit noch komfortabler erreichbar  

 

Berlin, 22. Mai 2017. Von Radfahren über Wandern und Klettern bis zu Tauchen und Vogelbeobachtung: Dank neuer Flugrouten in den Süden Israels erreichen Urlauber die vielfältige Region am Roten Meer künftig direkt von Deutschland aus. Die irische Fluggesellschaft Ryanair kündigte neben Verbindungen von Berlin-Schönefeld, Frankfurt-Hahn und Baden-Baden nun auch neue Direktverbindungen von Bremen und Düsseldorf-Weeze nach Eilat an. Jeweils zweimal wöchentlich wird der Low-Cost Carrier im Winter von beiden Abflughäfen den Badeort ansteuern. 

19.05.2017 - Korean Air engagiert sich für Naturschutz in der Mongolei

Seit 14 Jahren pflanzt Korean Air jedes Jahr Bäume in der Mongolei, um der Versandung vorzubeugen und so die lokale Vielfalt von Flora und Fauna zu sichern.

Seoul, 18. Mai 2017. Auch dieses Jahr führt Korean Air ihr Engagement im Rahmen des „Global Planting Project“ fort. Dies soll die Versandung von gefährdeten Regionen verhindern und zum Umweltschutz beitragen. Vom 15. bis zum 26. Mai 2017 reisen über 200 Korean-Air-Mitarbeiter in die Mongolei und arbeiten gemeinsam mit 600 Einwohnern im sogenannten „Korean Air Wald“. Dieser zeigt den Erfolg von Korean Airs „Global Planting Project“: Das Ziel ist es, die Wüstenbildung zu verhindern und sich für die Natur einzusetzen.

18.05.2017 - Ikarus Tours: Die Gärten und Burgen Südenglands

Die Gärten und Burgen Südenglands
Sonderreise von Ikarus Tours nach Kent im Juni 2017

Königstein, 18. Mai 2017.
Verwunschene Gärten, pittoreske Landschaften und wehrhafte Burgen: Die Grafschaft Kent im Süden Englands ist reich an Kulturgütern, Natur und Geschichte. Auf einer 8-tägigen Sonderreise von Ikarus Tours erleben die Gäste die vielseitige Region komfortabel bei Tagestouren von ihrer Unterkunft im Keynes College aus. Das Keynes College gehört zur ehrwürdigen Canterbury Universität und wird im Sommer wie ein normales Hotel betrieben.

15.05.2017 - Israel: Weiße Nacht in der Weißen Stadt

Weiße Nacht in der Weißen Stadt
Kulturfestival „White Night” in Tel Aviv im Juni 2017

Berlin, 15. Mai 2017.  Am 30. Juni 2017 feiern die Menschen in Tel Aviv die ganze Nacht, getrieben von Musik und Tanz, die „White Night“. Die Festivitäten ziehen sich durch die ganze Stadt und machen Tel Aviv zum fünfzehnten Mal in Folge zur Party-Metropole am Mittelmeer. Besucher, Touristen und Einheimische zelebrieren ausgelassen die „Weiße Stadt“ mit ihrer von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärten Sammlung von Gebäuden des Bauhaus-Stils. Die Ernennung zum Unesco-Weltkulturerbe erfolgte 2003 und mit ihr auch die erste Feier der „White Night“.

11.05.2017 - Israel: Neue englischsprachige Angebote in der Davidszitadelle

Neue englischsprachige Angebote in der Davidszitadelle
Touren und regelmäßige Events für Jerusalem-Besucher aus aller Welt

Berlin, 11. Mai 2017. Das Tower of David Museum in der Davidszitadelle in Jerusalem hat sein Angebot an Touren und regelmäßigen monatlichen Events in englischer Sprache erweitert: Auf den ersten neuen englischsprachigen Themenführungen können Besucher die Architekturgeschichte der Stadt von den Kreuzrittern bis heute erkunden.

05.05.2017 - EL AL führt neue Strecke nach Florida ein

Ab Winter 2017/18 fliegt die Airline das sechste Ziel in Nordamerika an

Frankfurt/Main, 5. Mai 2017. Die israelische Fluggesellschaft EL AL führt ab dem Winter 2017/18 eine neue Verbindung nach Miami ein. Für die dreimal wöchentlich geflogene Strecke von Tel Aviv in die US-Metropole wird eine Boeing 777-200 eingesetzt. Die bisherigen US-Flüge von EL AL nach New York, Newark, Los Angeles, Boston und Toronto werden durch den neuen Flug nach Miami ergänzt. Flugscheine sind ab Mitte Mai erhältlich.