loader
 
0

28.05.2020

Island: Live-Webinare für Reiseveranstalter und Reisebüros Die sieben Regionen stellen sich vor

28.05.2020

Island: Live-Webinare für Reiseveranstalter und Reisebüros Die sieben Regionen stellen sich vor

Frankfurt/Reykjavik, 28. Mai 2020. Ab sofort stellen sich die sieben Regionen Islands im Live-Webinar vor: Heute am 28. Mai präsentiert sich Westisland, gefolgt von Südisland am 2. Juni sowie Ostisland und Reykjavík jeweils am 4. und 11. Juni um 15 Uhr Ortszeit. Von Nordisland, den Westfjorden und Reykjanes können sich interessierte Reiseveranstalter und Reisebüros sowie künftige Besucher unter dem jeweiligen Link anschauen. Ab dem 15. Juni steht die Nordatlantikinsel wieder offen für Touristen.

Westisland

Westisland steckt voller Sagen, Legenden und Geschichten. Wer sich ihnen nähern möchte, startet am besten im „Sagaland“ Dalir: einer malerischen Region im Westen, die bereits seit dem 9. Jahrhundert besiedelt war. Eiríksstaðir gilt als Geburtsort des Seefahrers Leif dem Glücklichen. Er soll lange vor Kolumbus Amerika entdeckt haben. Im Freilichtmuseum Eiríksstaðir können Besucher sein rekonstruiertes Geburtshaus besichtigen und mit allen Sinnen in die Welt der alten Wikinger eintauchen. Die Region hat im vergangenen Jahr die Auszeichnung Winter Destination of the Year 2019 von Luxury Travel Guide erhalten. Der Link zum Webinar: https://bit.ly/3d3nTRN

Südisland

Die spektakuläre Vielfalt der Naturlandschaft im Süden Islands aus schwarzen Sandstränden, Lavafeldern und Gletscherlagunen zieht Besucher aus der ganzen Welt in den Bann. Ob Ausflugstouren zu den Westmännerinseln auf der neuen Fähre oder wandern auf Gletschern – für jeden ist etwas dabei. Reich wie die Natur ist auch die Geschichte der Region. Am Fuße des Vatnajökulls erfahren Besucher Informationen rund um die ersten Siedlungen in der Region auf einer geführten Tour. Neu ist die touristische Route Woollen Circle nahe dem Golden Circle, die die nachhaltige Herstellung und Verwendung von isländischer Schafswolle direkt aus erster Hand zeigen soll. Link zum Webinar: https://bit.ly/2TEL9NY

Ostisland

Die Einheimischen nennen ihre Region liebevoll Austurland. Mit einer Bevölkerung von etwa rund 10.300 Bewohnern auf einer Fläche von 15.792 Quadratkilometern gilt Austurland als eine ländliche Region in Island. Hier im kreativen Schmelztiegel tummeln sich Lebenskünstler mit quirlig-innovativen Ideen in Sachen Kunst, Kulinarik und Kultur. Entlang der Küste von Austurland reihen sich Fjorde und Berge wie Perlen an einer Schnur. Dazwischen schmiegen sich die kleinen Dörfer dicht an ihre Landschaft und umliegende Natur. Wer Glück hat, der sichtet auf seiner Durchreise das eine oder andere Rentier zwischen den Bergen. In Egilsstadir, der Hauptstadt im Osten, befindet sich auch der Inlandsflughafen. Der Link zum Webinar: https://bit.ly/2TH4YnZ

Reykjavík

Islands Hauptstadt Reykjavík ist ein angesagtes Ziel für Kultur- und Kulinarik-Freunde aus aller Welt. Doch in der kompakten Kapitale ist auch die Natur überall greifbar. Zum Beispiel im Heiðmörk Nature Reserve, das mit seiner buschigen Vegetation, den Lava-Formationen und „roten Hügeln“ bei Einheimischen beliebt ist. Ein Insider-Tipp mit sportlichem Akzent ist eine Wanderung auf den Berg Úlfarsfell. Der ist weit weniger bekannt als sein großer und beliebter Bruder Mount Esja, bietet aber ebenso faszinierende Panoramen über Reykjavík. Der Link zum Webinar: https://bit.ly/36uOUel

Reykjanes Halbinsel

Reykjanes ist UNESCO Global Geopark – und der einzige Ort der Welt, an dem der Mittelatlantische Rücken, eine 20.000 Kilometer lange Unterwasser-Gebirgskette, oberhalb des Meeresspiegels zu sehen ist. Durch die Lage des internationalen Flughafens direkt auf der Halbinsel eignet sich Reykjanes als einen Zwischenstopp auf dem Weg in die Hauptstadt oder als Kurzurlaubsziel für diejenigen, die Island im Kleinformat über ein langes Wochenende erleben möchten. Der Link zum Webinar: http://tiny.cc/d540oz

Nordisland

Die Gesamtfläche von Nordisland umfasst rund 35.784 Quadratmeter und entspricht damit etwa ein Drittel der Fläche von Island. Die nördliche Region zählt außerdem 28 Städte und 36.530 Einwohner. Akureyri, die Hauptstadt des Nordens, dient als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge sowie Tagestouren in allen Richtungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Region. Zu den Neuheiten ab diesem Sommer zählt unter anderem der Diamond Circle, die neue touristischen Route im Nordosten. Der Link zum Webinar: https://bit.ly/2A6ZKek

Westfjorde

In den Westfjorden ist lange Zeit der Winter König. Schnee in Hülle und Fülle macht alle Arten von Wintersport möglich. Im Sommer genießen Besucher verschiedene Outdoor-Aktivitäten unter der Mitternachtssonne. Wer es lieber geruhsam mag, der genießt ein Bad in den heißen Quellen – und kommt dabei schnell mit den Einheimischen ins Plaudern, die als begnadete Geschichtenerzähler gelten. Und wer einige Tage in absoluter Stille und Einkehr verbringen will, kann sich in einer kuschligen Unterkunft mitten in einem verlassenen Tal komplett einschneien lassen. Der Link zum Webinar: https://bit.ly/2XCa71V

 

Hinweise für Redaktionen

Bildmaterial: https://bit.ly/2XCa71V (© bitte laut Dateinamen angeben)

 

Links:

Inspired By Iceland www.inspiredbyiceland.com

#inspiredbyiceland

Youtube - www.youtube.com/user/inspiredbyiceland

Twitter - @iceland

Facebook – www.facebook.com/inspiredbyiceland

Instagram – Inspiredbyiceland

 

Weitere Informationen
Promote Iceland, eine öffentlich-private Partnerschaft isländischer Unternehmen, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Wettbewerbsfähigkeit des Landes in ausländischen Märkten zu verbessern und das Wirtschaftswachstum durch Export und Tourismus anzukurbeln. Die offizielle Webseite für Reiseinteressierte hält viele Tipps und Anregungen für einen Islandtrip bereit. www.inspiredbyiceland.com 

 


BZ.COMM GmbH,

Pressepartner von Promote Iceland für Deutschland

Yeseul Park, Neslihan Agirkaya
Gutleutstraße 16a

60329 Frankfurt
Tel.: +49 69 / 256 28 88-19/27

Fax: +49 69 / 256 28 88-88
E-Mail: island@bz-comm.de  


Alle aktuellen Pressemitteilungen gibt es auch unter www.bz-comm.de/de/kunden/island/ 

DOWNLOADS