loader
 
0

11.06.2021

Israel: Komplette Öffnung ab dem 01. Juli für Touristen rückt näher

11.06.2021

Israel: Komplette Öffnung ab dem 01. Juli für Touristen rückt näher

Berlin, 11. Juni 2021. Alle Touristen können voraussichtlich ab dem 1. Juli wieder nach Israel einreisen, dies gab das Israelische Tourismusministerium unter Ministerin Orit Farkash-Hacohen am späten Abend des 10. Juni bekannt. Dies schließt sowohl Gruppen- als auch Individualreisende ein. Voraussetzung für die Einreise ist eine zweifache Corona-Schutzimpfung, deren letzte bis zur Einreise mindestens zwei Wochen her sein muss. Über weitere eventuelle Einreisebedingungen und das genaue Procedere beratschlagen die Ministerien aktuell.

Die Ministerin Farkash-Hacohen verkündete: "Ich freue mich, dass die intensive gemeinsame Arbeit des Tourismusministeriums mit dem Gesundheits-, Außen- und Innenministeriums dazu geführt hat, dass der Innenminister heute die Ausweitung der Einreise nach Israel für geimpfte Touristen ab dem 1. Juli verkündet hat. Es ist an der Zeit, dass sich Israel für den Tourismus öffnet und seinen Vorteil als geimpftes Reiseziel nutzt, um seiner Wirtschaft zu dienen."

Auch Ella Zack-Salomon, Direktorin des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüro für Deutschland, Österreich und die Schweiz, freut sich, endlich wieder Touristen begrüßen zu können. Bei der Ankunft der ersten deutschen Reisegruppe im Land erklärte Zack-Solomon: „Ich habe mich so gefreut auf diese Gruppe, nach so einer langen Zeit. Ich wollte einfach alle umarmen!“

Seit dem 23. Mai können im Rahmen einer Pilotphase bereits geimpfte Reisegruppen aus aller Welt das Land besuchen. Für diese gelten bereits die oben genannten Maßnahmen. Israel ist weltweit führend, was das Impfprogramm gegen die Pandemie betrifft. Die Öffnung des Landes für Individualtouristen ist der nächste Teil eines Stufenplans, dessen Umsetzung mit den sinkenden Fallzahlen und dem Fortschritt der Impfkampagne verknüpft ist.

 

Über das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland:

Ob Rundreisen, Städtetrips, Baden, Wellness, Aktiv- und Kulturreisen, Mietwagentour oder Familienurlaub: Das Staatliche Israelische Verkehrsbüro informiert über die verschiedenen Regionen, Städte und Sehenswürdigkeiten im Heiligen Land. Israel liegt im östlichen Mittelmeerraum und ist von den meisten Teilen Europas nicht mehr als vier Flugstunden entfernt. Das Land bietet sonniges Klima, eine große Vielfalt an historischen, archäologischen und religiösen Stätten sowie einen fesselnden Kontrast zwischen Antike und Moderne. In Israel werden Besucher mit traditioneller Gastfreundschaft begrüßt, die bis in biblische Zeiten zurückgeht. goisrael.com

 

Weitere Presseinformationen

 

Allgemeines Bildmaterial zu Israel steht unter www.flickr.com/photos/israelphotogallery/albums/ zur Verfügung (bitte stets Copyright wie auf der Website beim jeweiligen Bild hinterlegt nennen).

 

Pressebüro:

BZ.COMM GmbH

Antje Janes-Linnerth, Anna Jablonowski

Hanauer Landstr. 136

60314 Frankfurt am Main

Fon: 069/2562888-26

Mail: israel@bz-comm.de  

Web: www.bz-comm.de 

Alle aktuellen Pressemitteilungen gibt es auch unter www.bz-comm.de/de/kunden/israel/