loader
 
0

24.01.2019

Klimaneutrales Reisen mit Ventura TRAVEL Reiseveranstalter kompensiert die kompletten CO² Emissionen seiner Reisen

24.01.2019

Klimaneutrales Reisen mit Ventura TRAVEL Reiseveranstalter kompensiert die kompletten CO² Emissionen seiner Reisen

 

Berlin, 24. Januar 2019 – Ventura TRAVEL nimmt ökologische Verantwortung und Engagement im Bereich Nachhaltigkeit nicht auf die leichte Schulter. Seit Oktober 2018 kompensiert der Reiseveranstalter die CO²-Emissionen all seiner durchgeführten Gruppenreisen. Wie das funktioniert? In Kooperation mit dem TÜV geprüften Klimaschutz-Unternehmen Arktik wird die Menge an entstandenen CO²-Emissionen durch die Unterstützung zertifizierter Klimaschutzprojekte kompensiert!

Reisen und Klimaschutz muss kein Widerspruch sein!

Der Reiseveranstalter Ventura TRAVEL nimmt seine gesellschaftliche Verantwortung im Sinne eines nachhaltigen Wirtschaftens Ernst und ergreift effektive Maßnahmen, um ein nachhaltiges unternehmerisches Handeln zu garantieren: Der Reiseveranstalter garantiert einen hundertprozentigen CO²-Ausgleich der durchgeführten Reisen. Dieses Ziel erreicht der Veranstalter indem er Klimaschutzprojekte unterstützt, die mit dem Gold Standard ausgezeichnet sind. Dieser zählt zu den international führenden Qualitätsstandards im Bereich der freiwilligen CO²-Kompensation. Derzeit steht ein Projekt in Santiago de Chile (Chile) im Mittelpunkt: Die Mülldeponie Santa Marta spart durch die Erzeugung von umweltfreundlicher Energie zusammen mit allen Partnern jährlich insgesamt rund 380.000 Tonnen Co² ein.


„Ich freue mich sehr, dass Reiseveranstalter wie die Gruppe Ventura TRAVEL die Idee des Nachhaltigen Wirtschaftens im Tourismus konsequent umsetzen und Verantwortung für unser Klima übernehmen. 100 Prozent Kompensation der kompletten Kundenreisen ist absolut vorbildlich!“, so Marco Giraldo, Geschäftsführer des Zertifizierungsunternehmens Tourcert.

 

Zudem spielt bei Ventura TRAVEL und seinen Reisespezialisten wie viventura, puraventura, japaventura und persiaventura Nachhaltigkeit schon bei der Reiseplanung eine große Rolle! Hier wird eine Mindestreisedauer von 14 Tagen und eine maximal Gruppengröße von 15 Personen vorgesehen. Inlandsflüge werden weitestgehend vermieden. Die Reisenden übernachten in der Regel in familiären Mittelklassehotels und werden über die Umweltschutzmaßnahmen vor Ort aufgeklärt. Auch die Reiseleiter bekommen regelmäßige Schulungen zu Themen wie Länderkenntnis, Umweltschutz und sozialem Engagement. Darüber hinaus arbeitet der Reiseveranstalter ausschließlich mit Partnern zusammen, die ihre Nachhaltigkeits-Anforderungen erfüllen. Als reiner Online-Reiseveranstalter bietet Ventura TRAVEL keine Kataloge in gedruckter Form an – streng nach dem Motto „Act green and keep it on screen“.

 

Mehr Informationen zum Thema klimaneutrales Reisen mit Ventura TRAVEL gibt es unter

https://www.viventura.de/verantwortung unter “Unseren Planeten schützen”

 

Für weitere Presseinformationen:

Fotos zu dieser Meldung gibt es hier - bitte unbedingt die Nennung des Copyrights wie im Dateinamen beachten.

 

Über Ventura TRAVEL:

Ventura TRAVEL vereint als Dachmarke diverse eigene touristische Monomarken, die teilweise seit über 17 Jahren erfolgreich am Markt etabliert sind. Zu Ihnen gehören viventura, spezialisiert auf Südamerika, puraventura, spezialisiert auf Mittelamerika, japaventura für Reisen nach Japan und persiaventura für den Iran. Weitere Zielgebiete werden sukzessive aufgebaut. Ventura TRAVEL wurde ins Leben gerufen, damit sich unsere Spezialreiseveranstalter mit höchsten Ansprüchen an Qualität und Preis-Leistungsverhältnis auf ihre Nische spezialisieren und konzentrieren können.

 

 

DOWNLOADS