loader
 
0

20.01.2021

Korean Air restrukturiert Niederlassungen in Europa

20.01.2021

Korean Air restrukturiert Niederlassungen in Europa

Seoul, 20. Januar 2021 – Korean Air strukturiert das europäische Niederlassungsnetz infolge der veränderten Situation im Luftfahrtmarkt um.


Korean Air setzt strategisch auf eine schlankere Organisation, die in der Lage ist, Änderungen im geschäftlichen Umfeld problemlos entgegenzuwirken und die direkte Kommunikation mit dem Hauptsitz von Korean Air in Seoul zu optimieren.


Infolge der Umstrukturierung schließt die Airline einige Stadtbüros und gliedert sie an die vier Hauptbüros in London, Paris, Amsterdam und Prag an, darunter Frankfurt, Madrid, Mailand, Rom, Zürich und Wien. Reisebüros und Vertriebspartnern in Deutschland steht ein Vertriebsteam in Frankfurt nach wie vor zur Verfügung. Die Flughafenbüros und der Frachtbetrieb von Korean Air in ganz Europa bleiben ebenfalls unverändert. Außerdem sind die Korean Air Service Center weiterhin in verschiedenen europäischen Sprachen verfügbar, darunter Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Tschechisch*.


Korean Air hat zudem erheblich in die IT investiert, um die Customer Experience und den Komfort weltweit zu verbessern. Im vergangenen Jahr startete die Fluggesellschaft einen englischen „Chatbot“-Service, eine Artificial-Intelligence-basierte Softwareanwendung, die das ganze Jahr über rund um die Uhr mit Benutzern kommuniziert und interagiert. Darüber hinaus hat Korean Air kürzlich ihre Website sowie ihre App nutzerfreundlicher gestaltet und in neuem Design und mit neuen Funktionen online gestellt.


Korean Air wird weiterhin daran arbeiten, das Reiseerlebnis ihrer Passagiere durch die Entwicklung des Kundenservices zu steigern.


Informationen zu Niederlassungen & Service Centern:
○ Passenger Sales: https://www.koreanair.com/footer/customer-support/contact-office
○ Airport: https://www.koreanair.com/airport/airport-guide/worldwide
○ Cargo: https://cargo.koreanair.com/en/Branch-Information
○ Service Center: https://www.koreanair.com/gb/en/footer/customer-support/service-center
*Customer Service in Tschechisch ist nur in der Tschechischen Republik

Über Korean Air
Korean Air wurde 1969 gegründet und gehört heute weltweit zu den Top-20-Fluggesellschaften. 2019 hat die Airline mehr als 27 Millionen Passagiere transportiert (vor COVID). Mit einer Flotte von 159 Flugzeugen bedient Korean Air 121 Städte in 43 Ländern auf fünf Kontinenten.


Dank moderner Flugzeuge und mehr als 20.000 Mitarbeitern bietet Korean Air ihren Passagieren Sicherheit, Bequemlichkeit und Komfort. Das Kerngeschäft von Korean Air umfasst Passage, Fracht, Luftfahrttechnik, Flugzeugwartung und -reparatur. Das Hauptdrehkreuz der Fluggesellschaft befindet sich am 2018 eröffneten Terminal 2 des Incheon International Airports (ICN).


Korean Air ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam, die mit insgesamt 19 Mitgliedern 676 Millionen Passagieren pro Jahr ein weltweites Netz von mehr als 15.445 täglichen Flügen zu 1.036 Destinationen in 170 Ländern offeriert (vor COVID). Die Fluggesellschaft hat im Mai 2018 eine transpazifische Joint-Venture-Partnerschaft mit Delta Air Lines geschlossen.


2019 hat Korean Air das 50-jährige Unternehmensjubiläum gefeiert. Mit ihrer Unternehmensvision setzt sich die koreanische Fluggesellschaft zum Ziel, ein anerkannter Marktführer in der Luftfahrtbranche zu werden. Flugsicherheit, Sauberkeit und Komfort stehen im Fokus. Der Slogan lautet „Excellence in Flight“.


Informationen zu weiteren Programmen, Strecken, Flugplänen und Partnern finden Sie auf koreanair.com, facebook.com/KoreanAir, Google.com/+KoreanAir_KE und Twitter @KoreanAir_KE.


Sollten Sie keine Pressemitteilungen oder Einladungen mehr von uns erhalten wollen, können Sie uns unter datenschutz@bz-comm.de kontaktieren und sich abmelden. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie auf unserer Website.