loader
 
0

28.03.2019

Korean Air: Sommerflugplan mit mehr Frequenzen, saisonalen Strecken und neuen Verbindungen nach Boston und Asahikawa

28.03.2019

Korean Air: Sommerflugplan mit mehr Frequenzen, saisonalen Strecken und neuen Verbindungen nach Boston und Asahikawa

Seoul, 28. März 2019 – Der Sommerflugplan von Korean Air, der vom 31. März bis zum 26. Oktober 2019 gilt, hält neue Verbindungen, Frequenzerhöhungen auf Strecken mit großem Passagierwachstum sowie saisonale Verbindungen bereit. So nimmt die koreanische Airline zwei neue Destinationen in ihr Streckennetz auf. Ab dem 12. April wird Korean Air in Zusammenarbeit mit dem Joint-Venture-Partner Delta Air Lines eine Nonstop-Verbindung von Seoul nach Boston anbieten. Darüber hinaus kommt ab dem 1. Juni eine Verbindung von Incheon nach Asahikawa hinzu. Die japanische Stadt liegt im Zentrum der Insel Hokkaido, hat eine malerische Landschaft und ein kühles Klima im Sommer. Korean Air wird fünfmal pro Woche das beliebte Touristenziel ansteuern.

Eine weitere Änderung im Sommerflugplan ist die Frequenzerhöhung auf der Strecke Incheon – Istanbul. Korean Air bedient die Verbindung dann fünf statt vier Mal wöchentlich. Von Incheon nach Zagreb fliegt die Airline nach wie vor dreimal pro Woche. Im September 2018 hatte Korean Air die Strecke in ihr Netzwerk aufgenommen.

Darüber hinaus verbessert Korean Air die Anbindung an das umfangreiche Netzwerk von Delta Air Lines, indem sie den Abflug für die Route Incheon – Seattle auf 16:40 Uhr verschiebt. Die Passagiere haben dadurch mehr Anschlussmöglichkeiten.  

Zudem gibt es für Geschäfts- und Urlaubsreisende nach der Winterpause wieder saisonale Flüge nach Russland: Ab dem 22. April bedient Korean Air erneut die Verbindung nach Irkutsk und ab dem 28. April geht es wieder nach St. Petersburg.  

 

 

Über Korean Air

Korean Air wurde 1969 gegründet und gehört heute weltweit zu den Top-20-Fluggesellschaften. 2017 hat die Airline mehr als 26 Millionen Passagiere transportiert. Mit einer Flotte von 174 Flugzeugen, darunter zehn vom Typ Airbus A380, betreibt Korean Air pro Tag über 460 Passagierflüge zu 124 Städten in 44 Ländern auf sechs Kontinenten.

Dank moderner Flugzeuge und mehr als 20.000 Mitarbeitern bietet Korean Air ihren Passagieren Sicherheit, Bequemlichkeit und Komfort. Das Kerngeschäft von Korean Air umfasst Passage, Fracht, Luftfahrttechnik, Catering und Bordverkauf. Das Hauptdrehkreuz der Fluggesellschaft befindet sich am neu eröffneten Terminal 2 des Incheon International Airports (ICN).

Korean Air ist Gründungsmitglied der Luftfahrtallianz SkyTeam, die mit insgesamt 19 Mitgliedern 630 Millionen Passagieren pro Jahr ein weltweites Netz von mehr als 14.500 täglichen Flügen zu 1.150 Destinationen in 175 Ländern offeriert. Die Fluggesellschaft hat im Mai 2018 eine transpazifische Joint-Venture-Partnerschaft mit Delta Air Lines geschlossen.

2019 feiert Korean Air das 50-jährige Unternehmensjubiläum. Mit ihrer Unternehmensvision setzt sich die koreanische Fluggesellschaft zum Ziel, ein anerkannter Marktführer in der Luftfahrtbranche zu werden. Der Slogan lautet „Excellence in Flight“.

Informationen zu weiteren Programmen, Strecken, Flugplänen und Partnern finden Sie auf koreanair.com, facebook.com/KoreanAir, Google.com/+KoreanAir_KE und Twitter @ KoreanAir_KE.

 

Sollten Sie keine Pressemitteilungen oder Einladungen mehr von uns erhalten wollen, können Sie uns unter datenschutz@bz-comm.de kontaktieren und sich abmelden. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie auf unserer Website.

DOWNLOADS