loader
EN
 
0

01.12.2022

Korean Air stellt den Airbus 321neo mit flach zurücklehnbaren Sitzen in der Business Class vor

01.12.2022

Korean Air stellt den Airbus 321neo mit flach zurücklehnbaren Sitzen in der Business Class vor

Seoul, 30. November 2022 – Korean Air hat kürzlich ihren ersten Airbus 321neo erhalten, den sie ab Dezember einsetzen wird. Der A321neo der Fluggesellschaft ist mit vollständig flach zurückklappbaren Sitzen in der Business Class ausgestattet. Damit ist Korean Air die erste koreanische Airline, die diese Funktion in einem Schmalrumpfflugzeug anbietet.

Korean Airs erstes Flugzeug der A320-Familie ist ein Schmalrumpfflugzeug mit einem Mittelgang und insgesamt 182 Sitzplätzen. Zum Einsatz kommt es hauptsächlich auf Kurzstrecken, zum Beispiel nach Südostasien, China und Japan.

Internet an Bord, ein modernes Kabineninterieur und ein technisch fortschrittliches Bordunterhaltungs-System – damit bietet der A321neo Kurzstreckenreisenden ein komfortables Reiseerlebnis. 

„Wir freuen uns, dass wir jetzt unseren ersten A321neo in Empfang nehmen durften. Er stellt für unsere Flotte, unser Netzwerk und unsere Passagiere eine große Bereicherung dar“, so Soo Keun Lee, Executive Vice President und Chief Safety & Operation Officer von Korean Air. „Der treibstoffeffiziente A321neo der nächsten Generation wird das Reisererlebnis unserer Kunden mit der preisgekrönten Airspace-Kabine und mit vollständig zurückklappbaren Sitzen in der Business Class auf ein neues Level heben.“

„Durch die Aufnahme des A321neo in ihre Flotte profitiert Korean Air von verbesserter betrieblicher Effizienz und höchstem Flugkomfort“, sagte Christian Scherer, Airbus Chief Commercial Officer und Head of Airbus International. „Der Treibstoffverbrauch reduziert sich beim A321neo pro Sitzplatz um mindestens 25 Prozent im Vergleich zu Korean Airs gleich großen Flugzeugen vorangegangener Generationen. Damit wird sie ihre Betriebskosten und gleichzeitig die Emissionen erheblich senken.“

Vollständig flach zurücklehnbare Sitze in der Prestige-Klasse

Korean Air verfügt in seinem neuen Flugzeugmodell über insgesamt 182 Sitze: acht in der Prestige Class und 174 in der Economy Class. Der A321neo ist das erste Schmalrumpfflugzeug der Airline, welches in der Prestige Class Sitze anbietet, die sich um 180 Grad zurücklehnen und damit in eine flache Liegefläche verwandeln lassen. Die komfortablen Liegesitze ermöglichen Prestige-Class-Passagieren, die Langstreckenflüge nach Amerika und Europa mit Kurzstreckenflügen nach Südostasien, China und Japan kombinieren, einen nahtlosen Reisekomfort.

Die Business-Class-Sitze sind mit einem 44-cm-Personal-Monitor für Audio-/Video-On-Demand-Dienste sowie einem drahtlosen Smartphone-Ladegerät ausgestattet.

In der Economy Class können Kunden Bordentertainment auf einem eigenen 33-cm-Monitor genießen, dem größten in der Schmalrumpf-Flotte der Fluggesellschaft. An jedem Sitzplatz finden sich außerdem eine verstellbare Kopfstütze und individuelle Kleiderhaken.

Moderne und komfortable Airspace-Kabine

Die Prestige Class des neuen A321neo zeichnet sich durch ein luxuriöses Ambiente aus. Die eleganten Sitze sind mit einem gewebten Stoff aus Dunkelgrau und Gold bezogen. Bei den Sitzstoffen der Economy Class sorgt ein Webmuster mit kräftigen Farben für eine einzigartige Optik und Haptik.

Korean Air ist die erste asiatische Fluggesellschaft, die die Airspace-Kabine von Airbus in einem A321neo anbietet. Die moderne Ausstattung hebt den Passagierkomfort, das Kabinenambiente und den Bordservice auf ein neues Level. Ein ausgefeiltes Lichtsystem sorgt in allen Flugphasen für das richtige Ambiente, z. B. beim Boarding oder beim Servieren der Bordmahlzeiten.

Ferner ermöglicht die Fensterblende mehr Sicht. Die Toilette ist mit heller Beleuchtung und antimikrobiellen Oberflächen ausgestattet, was das Engagement der Fluggesellschaft für höchste Sauberkeit und Virenschutz unterstreicht. Die Gepäckfächer sind um 40 Prozent größer als bei anderen Airbus 321neo und bieten den Passagieren somit mehr Platz zum Verstauen von Handgepäck.

Internet an Bord im ersten Halbjahr 2023

Internet wird im ersten Halbjahr des nächsten Jahres an Bord des A321neo eingeführt. Korean Air wird den Internet-Service zukünftig auf weitere neue Flugzeuge ausweiten.  

Die Einführung der neue Airbus-Flugzeuge ist Teil der Flottenmodernisierung der Airline. Korean Air wird bis 2027 insgesamt 30 Flugzeuge des Typs Airbus 321neo erhalten.

Spezifikationen vom A321neo von Korean Air

Flugzeugspezifikationen

 

Länge

44,51 m

Höhe

11,75 m

Spannweite

35,80 m

Maximale Reichweite

4.813 km

Geschwindigkeit

836 km/h

Triebwerke

Hersteller

Pratt & Whitney

Modell

PW1130G-JM

Schubkraft

Maximal 30.300 pounds

Kabine

Kabinendesign 

Airbus Airspace

Sitze (zurücklehnbarer Winkel) 

Prestige Class: 8 (180º)

Economy Class: 174 (121º) 

Eigener Monitor

Prestige Class: 44 cm

Economy Class: 33 cm