loader
EN

 

15.03.2021

Malta und Gozo im heimischen Wohnzimmer: ARD-Krimidrama Hartwig Seeler – Ein neues Leben im April

15.03.2021

Malta und Gozo im heimischen Wohnzimmer: ARD-Krimidrama Hartwig Seeler – Ein neues Leben im April

  • Ausstrahlung der Kriminalgeschichte in Spielfilmlänge am 10. April 2021
    um 20:15 Uhr
  • Online first ab dem 7. April 2021 um 20:15 Uhr
  • Malta erneut als Filmlocation auf dem Bildschirm

Valletta / Frankfurt am Main, 15. März 2021. Ein Stück Malta, ein Hauch Frühling am Mittelmeer im heimischen Wohnzimmer – dies erleben Zuschauer der ARD, wenn sie am 10. April zur Primetime einschalten: Dann strahlt der Sender unter dem Titel Hartwig Seeler – Ein neues Leben den zweiten Fall rund um den schweigsamen Privatdetektiv aus. Der Titelheld, dargestellt von Matthias Koeberlin, soll seiner Ex-Kollegin Tascha (Emily Cox) beim Verschwinden helfen – doch muss er sie selbst kurz darauf suchen. Das Krimidrama des preisgekrönten Regisseurs und Drehbuchautors Johannes Fabrick erzählt von einem Dickicht aus Vergangenheit und Sehnsüchten, die sich in der wildromantischen Landschaft Gozos widerspiegeln. Gedreht wurde vom 29. Oktober bis 2. Dezember 2019 in München und auf Gozo, wo auch im Winter stets frühlingshaftes Klima herrscht.

Dreharbeiten auf Gozo – (k)ein ungewöhnlicher Auftrag

Im Auftrag seiner ehemaligen Kollegin und Polizeibeamtin Tascha versucht Hartwig Seeler, dieser bei ihrem Verschwinden zu helfen: Aus Angst vor ihrem früheren Peiniger, dem Schwerverbrecher Gerald Metzner, möchte sie mit der Hilfe des Privatdetektivs untertauchen und ein neues Leben beginnen. Tascha hat die idyllische Ruhe und Abgeschiedenheit Gozos für sich auserkoren, um nach einer überstandenen Entführung ihren Seelenfrieden wiederzufinden. Nach ihrem unerklärlichen plötzlichen Verschwinden begibt sich der Ermittler auf eigene Faust auf den kleinen Mittelmeerarchipel, um Licht ins Dunkel des Falles zu bringen.

Für die Dreharbeiten auf der maltesischen Schwesterninsel Gozo zog es eine Riege hochkarätiger Schauspieler wie Lasse Myhr und Emily Cox nach Malta. Star-Präsenz ist hier keine Seltenheit, hat sich die wandelbare Inselgruppe mit einer florierenden Filmindustrie doch längst einen Ruf als „Hollywood im Mittelmeer“ erworben. Troja, Gladiator, Game of Thrones und Das Boot: All diese bekannten internationalen Produktionen wurden bereits auf dem sonnenverwöhnten Archipel produziert. Doch nicht nur die malerische Küstenlandschaft und die historische Architektur ziehen Filmemacher an. Auch die Landessprache Englisch, das Knowhow und die Professionalität der maltesischen Filmindustrie sind für Produktionsgesellschaften, Regisseure und Schauspieler attraktiv. Und sie kommen stets wieder. So sonnt sich auch Bruce Willis regelmäßig mit seiner Ehefrau Emma, selbst Gozitanerin, privat gerne auf der kleinen Insel.

Gozo: Maltas schöne Schwester lockt Aktivurlauber

„Gozo ist eine wundervolle Insel mit absolut liebenswerten Menschen: herzlich und offen. Ich hatte eine wunderbare Zeit dort,“ fasst Hauptdarsteller Matthias Koeberlin seine Zeit auf Malta in Worte. Besonders genoss der Mime den Blick auf die türkisfarbenen Weiten des Mittelmeeres. Wer hier abtaucht, tut dies in einem der saubersten Badegewässer der Welt – zum Tauchen bestens geeignet, wie der Hobby-Taucher weiß. Unter Wasser lassen sich hier Wracks, Riffe, Unterwasserhöhlen und das seltene Phänomen des Blue Holes erforschen. Wer es sprichwörtlich bodenständig mag, erläuft sich die Insel wie beispielsweise auf einer Panorama-Küstenwanderung von Xlendi ins hoch gelegene San Lawrenz oder zu Ggantija, dem ältesten, freistehenden Tempel der Welt und Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Der ständige Begleiter, nicht nur für Hartwig Seeler: eine frische Brise im Haar.

Wann zu sehen?

Online first ab dem 7. April 2021 um 20:15 Uhr

Ausstrahlung am 10. April 2021 um 20:15 Uhr in der ARD

 

Hinweis für Redaktionen:

Bilder zu der Produktion und Ausstrahlung von Hartwig Seeler stehen unter www.ard-foto.de zur Verfügung. Druckfähige Bilder zu Malta als Reiseziel gibt es unter bit.ly/MaltaAllg (Copyright bitte wie im Dateinamen hinterlegt angeben). Weiteres honorarfreies Bildmaterial unter www.viewingmalta.com

Kontakt bei Veröffentlichung:

Fremdenverkehrsamt Malta

Schillerstraße 30-40

60313 Frankfurt/Main

Tel. 069 2 47 50 31 30

E-Mail: info@urlaubmalta.com

www.malta.reise

www.visitmalta.com

www.visitgozo.com

www.mein-malta-urlaub.de 

www.facebook.com/visitmaltade