loader
 
0

10.01.2019

Neues Tor zum Süden: Ramon Airport eröffnet in Eilat

10.01.2019

Neues Tor zum Süden: Ramon Airport eröffnet in Eilat

Weltweite Verbindungen ans Rote Meer und in Israels Süden

Berlin, 10. Januar 2019. Am 22. Januar eröffnet der internationale Ramon Airport im Norden der israelischen Stadt Eilat, ein beliebtes Urlaubsziel am Roten Meer für nationale und internationale Gäste. Der Ramon-Flughafen wird die bisherigen zwei Flughäfen in und um Eilat – Eilat City und Eilat Ovda – ersetzen. So erreichen Reisende sowohl das Rote Meer als auch Israels Süden bequem von einem großen Ausgangspunkt im Timna-Tal aus, nur 18 Kilometer von Eilat entfernt.

Zwei Millionen Passagiere soll der Ramon-Flughafen jährlich aufnehmen können. Bis 2030 soll die Kapazität auf 4,2 Millionen Passagiere erhöht werden. Der Flugverkehr startet zunächst mit Inlandsflügen aus Haifa und Tel Aviv und wird im März 2019 für internationale Flüge geöffnet. Besonders für Low-Cost- und Charter-Flüge von Ryanair, Wizzair, easyJet, Transavia und Linienflüge von Lufthansa, SAS, Finnair und Edelweiss soll der Flughafen zunächst erreichbar sein. Die Landebahn wurde speziell für große Flugzeuge auf 3,6 Kilometer verlängert. Von den DACH-Flughäfen gibt es bis Ende März 2019 wöchentlich 11 Direktflüge nach Eilat.

Der Timna-Flughafen, wie er inoffiziell auch genannt wird, ist der zweite internationale Flughafen Israels neben dem Ben Gurion Flughafen in Tel Aviv. Ausgestattet mit modernen Shopping- und Cateringmöglichkeiten trägt das Terminal so zu einer bequemen An- und Abreise bei. Der lichtdurchflutete Bau wurde von der renommierten israelischen Architekturfirma Mann / Shinar entworfen und orientiert sich mit seinen Materialien und den klaren Formen an der Schönheit der umliegenden Wüstenlandschaft.

 

Allgemeine Informationen zum Reiseland Israel gibt es unter www.goisrael.com.

 

 

Über das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland:

Ob Rundreisen, Städtetrips, Baden, Wellness, Aktiv- und Kulturreisen, Mietwagentour oder Familienurlaub: Das Staatliche Israelische Verkehrsbüro informiert über die verschiedenen Regionen, Städte und Sehenswürdigkeiten im Heiligen Land. Israel liegt im östlichen Mittelmeerraum und ist von den meisten Teilen Europas nicht mehr als vier Flugstunden entfernt. Das Land bietet sonniges Klima, eine große Vielfalt an historischen, archäologischen und religiösen Stätten sowie einen fesselnden Kontrast zwischen Antike und Moderne. In Israel werden Besucher mit traditioneller Gastfreundschaft begrüßt, die bis in biblische Zeiten zurückgeht. www.goisrael.com

 

Weitere Presseinformationen

 

Passendes Bildmaterial gibt es unter https://bit.ly/2VE8UW1 (bitte Copyright wie auf der Website angegeben nennen).

 

Pressebüro:

BZ.COMM GmbH

Yeseul Park, Rebecca Ufert, Tobias Dietrich

Gutleutstraße 16a

60329 Frankfurt am Main

Fon: 069/2562888-30

Mail: israel@bz-comm.de  

Web: www.bz-comm.de

Alle aktuellen Pressemitteilungen gibt es auch unter www.bz-comm.de/de/kunden/israel/

DOWNLOADS