loader
EN

 

19.03.2016

Neues von SriLankan im März

19.03.2016

Neues von SriLankan im März

PRESSEMITTEILUNG

NEUES VON SRILANKAN IM MÄRZ 2016

SriLankan Airlines auf der ITB 2016 / Neuigkeiten

Vom 9. bis zum 13. März 2016 präsentierte sich SriLankan Airlines auf der  Internationalen Tourismusbörse ITB Berlin. In Halle 5.2 a Stand 108 vermittelte die nationale Fluggesellschaft von Sri Lanka Produktinformationen zu den neuen Fluglinien, aber auch Informationen zu erhöhten Kapazitäten und nachhaltigeren Routen. SriLankan Airlines freute sich über Fachbesucher und reiselustige Endkunden am SriLankan-Stand.

SriLankan Airlines kann positiv in die Zukunft blicken. Eine signifikante Kapazitätssteigerung gibt es beispielsweise zu Zielen im Nahen Osten: Ab Juli gibt es täglich Flüge ab Colombo nach Riad sowie sechs Flüge pro Woche nach Dschidda. Insgesamt 42 Flüge pro Woche bietet SriLankan Airlines zukünftig nach Abu Dhabi, Dubai, Doha, Dammam, Riad, Dschidda und Kuwait an. Indien und China bleiben die wichtigsten Märkte für die nationale Fluggesellschaft von Sri Lanka. Neu für diese Quellmärkte ist der Nonstop-Flug zwischen Guangzhou und Colombo, welcher drei Mal wöchentlich durchgeführt wird. SriLankan Airlines fliegt derzeit mit 88 Flügen pro Woche sieben indische Destinationen an. Doch auch Fernost ist ein wichtiges Ziel: Die Airline fliegt 19 Mal pro Woche von Sri Lanka nach Singapur und zwei Mal täglich nach Kuala Lumpur und Bangkok. Besonders beliebt ist SriLankan Airlines auch bei deutschen Malediven-Urlaubern: Insgesamt 26 wöchentliche Flüge verbinden Colombo direkt mit Malé.

Als Mitglied der oneworld-Allianz und Repräsentant der südasiatischen Region ist SriLankan Airlines Teil des Sondertarif-Programms „South Asian Sub-Continent pass“.


SriLankan Special-Deals im März

SriLankan Airlines bietet Asien-Fans im März einen spannenden Reise-Deal an: Ab 452 Euro nach Male und Südindien, ab 455 Euro in den Fernen Osten und ab 456 Euro nach Colombo.

Dieses Angebot gilt für Buchungen ab dem 21. März 2016 für Reisen am 30. März 2016.* Die Online-Tarife sind buchbar über www.srilankan.com.

Ziele ab Frankfurt
Preis ab*
CMB (Sri Lanka)    456 Euro
MLE (Malediven)    452 Euro
MAA, TRV, BLR, COK (Indien)    452 Euro
BKK (Thailand), SIN (Singapur), KUL (Malaysia)    455 Euro

*Preisbeispiel für Hin- und Rückflug inklusive aller Steuern und Gebühren bei Buchung unter www.srilankan.com. Stand: 22. März 2016. Änderungen vorbehalten. Die Tarife sind für Abflüge mit UL554 am 30. März 2016 gültig.

Komplette A330-300-Flotte im Einsatz

Sieben neue A330-300-Flugzeuge verstärken die Flotte von SriLankan Airlines und bringen die Passagiere zukünftig noch komfortabler an ihr Ziel. Die Kabinen der modernen Flugzeuge sind mit Fotomotiven von Sri Lanka illustriert und zeigen die Vielfalt und die Schönheit des asiatischen Landes. Die Maschinen der neuesten Generation zählen zu den leisesten Flugzeugen und die regulierbare Beleuchtung sorgt mit speziellen Einstellungen wie Sonnenuntergang, Sonnenaufgang und Sternenhimmel für Entspannung. Darüber hinaus sind die neuen Flugzeuge mit den modernsten Kommunikationsmöglichkeiten ausgestattet und bieten somit den Passagieren während des gesamten Fluges ein Maximum an Komfort.

Der neue Airbus A330-300 bietet in der Business Class Platz für 28, in der Economy Class für 269 Passagiere. Eine moderne Kabinenausstattung und verbesserter Komfort  versprechen den Passagieren ein völlig neu definiertes Flugerlebnis: Dazu gehören Innovationen in der Bordunterhaltung mit „Thales Avant Audio-Video-on-Demand“ (AVOD), eine stimmungsvolle Beleuchtung, WLAN während des Fluges sowie höchstmöglicher Sitzkomfort.

Erhöhte Flugfrequenz nach Colombo

SriLankan Airlines baut kontinuierlich das Flugangebot für Asien-Reisende aus und erhöht die Flugfrequenz der Direktflüge zwischen Frankfurt und Colombo. Ab dem 11. Juli können Passagiere ab Deutschland nun fünf Mal pro Woche nonstop von Frankfurt nach Colombo fliegen. Auf der Strecke wird das neue Großraumflugzeug A330-300 mit einer fortschrittlichen technischen Ausstattung und einer höheren Kraftstoffeffizienz eingesetzt, das ab sofort die bestehende Airbus-Langstreckenflotte ergänzt. Der Inselstaat im Indischen Ozean ist ein beliebtes Reiseziel und durch die Nonstop-Verbindung erreichen die Fluggäste in zehn Stunden bequem und flexibel ihr Reiseziel.

An fünf Tagen der Woche –  Montag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag – fliegt SriLankan Airlines nun nonstop von Frankfurt nach Colombo. An den anderen Tagen fliegen die Passagiere dank eines Codeshare-Abkommens mit Etihad Airways mit einem Zwischenstopp in Abu Dhabi täglich von Frankfurt nach Colombo. Auch ab München gibt es ein Codeshare-Abkommen mit Etihad Airways. Ab Berlin und Wien bietet die Fluggesellschaft täglich Codeshare-Verbindungen über Abu Dhabi mit airberlin und NIKI an.

SriLankan Super-Deals zur Frequenzerhöhung

Pünktlich zur Erhöhung der Flugfrequenz bietet SriLankan Airlines im Reisezeitraum vom 11. Juli bis zum 24. Oktober 2016 besondere Flugangebote an. Gebucht werden kann bis zum 30. April 2016.

Ziele ab Frankfurt
ECO/ Preis ab*    Business/ Preis ab*
CMB (Sri Lanka)    567 Euro    1807 Euro
MLE (Malediven)    563 Euro    1803 Euro
MAA, TRV, BLR, COK (Indien)    562 Euro    1452 Euro
BKK (Thailand), SIN (Singapur), KUL (Malaysia)    562 Euro    1462 Euro

*Preisbeispiel für Hin- und Rückflug inklusive aller Steuern und Gebühren bei Buchung unter www.srilankan.com. Stand: 22. März 2016. Änderungen vorbehalten. Die Tarife sind für Abflüge mit UL554 montags im genannten Zeitraum gültig.


Über SriLankan Airlines
Ayubowan – mit diesem herzlichen Gruß heißt die SriLankan-Airlines-Crew ihre Gäste an Bord willkommen. Gastfreundschaft wird auf Sri Lanka großgeschrieben, und so sorgen die Mitarbeiter der nationalen Fluggesellschaft seit 37 Jahren für ein unvergleichliches Flugerlebnis. Punkten kann SriLankan Airlines jedoch nicht alleine beim Service, auch in den Bereichen Komfort, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit zählt das Mitglied der oneworld-Allianz zu den führenden Fluggesellschaften weltweit.

Die 1979 als AirLanka gegründete Fluggesellschaft ist auf einem kontinuierlichen Expansionskurs. In Planung sind acht Airbus 350-900 die in den nächsten Jahren sukzessiv die momentane Flotte von insgesamt 21 Airbus-Flugzeugen ergänzen werden. Der Hub der Airline ist der Bandaranaike International Airport (BIA) in der Hauptstadt Colombo. Ab Deutschland bietet die preisgekrönte Fluggesellschaft fünf wöchentliche Nonstop-Verbindungen von Frankfurt nach Colombo. Von der Hauptstadt aus können SriLankan-Airlines-Fluggäste Verbindungen in den Mittleren Osten, Südasien, Südostasien sowie nach Fernost als auch nach Australien wählen.



Pressekontakt SriLankan Airlines für Deutschland
BZ.COMM / Marina Kallis / Yvonne Maier
Gutleutstraße 16a / 60329 Frankfurt am Main / T: +49 69 256 28 88 0 / E: srilankanairlines@bz-comm.de