loader
 
0

14.01.2019

Projekt Walkable Vilnius: Litauens Hauptstadt ab sofort individuell erlaufen

14.01.2019

Projekt Walkable Vilnius: Litauens Hauptstadt ab sofort individuell erlaufen

Auf 23 maßgeschneiderten Themen-Routen entdecken Besucher Vilnius inviduell zu Fuß.

Ab sofort können Gäste die kompakte Stadt individuell erlaufen: Für das Projekt Walkable Vilnius hat die litauische Hauptstadt die neue Website www.walkablevilnius.com/de lanciert. Hier finden Reisende 23 maßgeschneiderte Routen zu fünf verschiedenen Themen: Kunst und Architektur, Stadtgeschichte, Vilnius für Familien, Natur sowie Ausflugsziele rund um Vilnius. Praktisch: Die Routen können ganz einfach über Google Maps aufs Smartphone geladen werden. Die Strecken sind jeweils zwischen einer und acht Stunden lang und führen je nach Schwerpunkt zu unterschiedlichen Orten und Sehenswürdigkeiten. Insgesamt sind zurzeit 82 Plätze Bestandteil der Routen. Vilnius zeichnet sich durch seine große barocke Altstadt, eine hippe Kreativszene und kurze Wege aus – ein beliebtes Ziel für einen Städtetrip. 

Übersichtliche Informationen versorgen den Reisenden auf seiner Erkundungstour mit Wissenswertem zu den einzelnen Stationen. Zudem können Spaziergänger bereits vorab sehen, wie viele Schritte sie auf der gewählten Strecke machen werden – so lassen sich die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt mit nur knapp 2.000 Schritten erlaufen, eine archäologische Tour mit Kindern erfordert ungefähr 4.000 Schritte.

Die Auswahl an Wegen reicht von Klassikern – wie der Großen Altstadt-Tour durch die barocke Weltkulturerbestätte oder einem Spaziergang durch die freie Republik Užupis – bis hin zu Themen-Routen, zum Beispiel zur Grünen Stadt Vilnius. Entspannen lässt es sich außerdem wunderbar bei Spaziergängen durch die umliegenden historischen Orte wie das staatliche Kulturreservat und UNESCO-Weltkulturerbe Kernave sowie die Wasserburg Trakai. Aktuelle Termine zu Festivals, Märkten und anderen kulturellen Veranstaltungen runden das Angebot der Website ab.

Walkable Vilnius geht auf eine Initiative der Stadt Vilnius zurück, die vom European Regional Development Fund finanziell unterstützt wird. Weitere Informationen und alle Routen gibt es unter https://walkablevilnius.com/de/.

 

Über Litauen

Litauen steckt voller Geschichte und Kultur, voller Kunst und Kuriosem: Angefangen bei der Hauptstadt Vilnius mit ihrer barocken Altstadt, über die Inselburg Trakai hin zur zeitweiligen Hauptstadt Kaunas, einer Blütestätte des Bauhaus und seit 2015 Mitglied der Creative Cities der UNESCO, bietet das kleine Land im Nordosten Europas eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Den geographischen Mittelpunkt Europas können Reisende 26 Kilometer nördlich der Hauptstadt besuchen. Auch für Outdoor-Fans ist der südlichste der drei baltischen Staaten ein lohnenswertes Ziel: An der Kurischen Nehrung hat schon Thomas Mann seine Sommerurlaube verbracht. Fünf Nationalparks laden außerdem ein, unberührte Natur kennenzulernen.

 

Weitere Presseinformationen

Passendes Bildmaterial zu dieser Meldung gibt es unter http://bit.ly/2RHjBrB (Copyright bitte wie im Dateinamen angeben).

 

Pressekontakt:                                                                                                                                      

BZ.COMM

Antje Janes-Linnerth, Neslihan Agirkaya & Sophie Pauly

Gutleutstraße 16a

60329 Frankfurt am Main

Telefon: +49 (0)69 / 256 28 88-26

E-Mail: litauen@bz-comm.de

Web: www.lithuania.travel/de

Facebook: @LitauenDE

 

Alle Pressemitteilungen vom Fremdenverkehrsbüro Litauens in Deutschland  unter www.bz-comm.de/de/kunden/litauen/

DOWNLOADS