loader
EN

 

30.07.2015

SKR senkt seine Preise für Fernreisen um bis zu acht Prozent

30.07.2015

SKR senkt seine Preise für Fernreisen um bis zu acht Prozent

Ab Oktober 2016 können Kunden preisgünstiger nach Marokko, Tunesien, Sri Lanka, Myanmar und in den Kaukasus reisen

Köln, 30. Juli 2015. SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, hat für die Saison 2016 seine Preise für Fernreisen um bis zu acht Prozent gesenkt. In dem neuen Fernreisekatalog, der Anfang Juli erschienen ist, präsentiert der Reiseveranstalter Reisen nach Sri Lanka, Tunesien, Armenien und Myanmar zu niedrigeren Preisen als im Vorjahr. Auch die Erlebnisreisen nach Marokko sind um fünf bis acht Prozent günstiger geworden. „Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern bieten wir weitgehend stabile Preise im Bereich der Fernreisen“, sagt Thomas Müller, Geschäftsführer von SKR Reisen. „Die Gründe hierfür sind über viele Jahre bestehende Geschäftsbeziehungen, langlaufende Verträge und sehr gute Währungsabsicherungen.“ Die SKR- Fernreisen, die schon ab zwei bzw. vier Teilnehmern garantiert durchgeführt werden, zeichnen sich durch authentische Begegnungen mit den Einheimischen und tiefe Einblicke in die Kultur des Landes aus.

Eine der Reisen, die in der neuen Saison preisgünstiger angeboten wird, ist die achttägige Rundreise „Marokko kompakt“. Acht Prozent weniger als im Vorjahr zahlen Kunden nun für die Reise zu fünf beeindruckenden Unesco Weltkulturerbestätten; in SKR-typischen Kleingruppen von maximal zwölf Personen besuchen sie die vier sagenumwobenen Königsstädte Marrakesch, Fès, Meknès und Rabat sowie die römische Ausgrabungsstätte Volubilis. In den orientalischen Souks und in den lebhaften Altstädten taucht die Gruppe in das Leben der Marokkaner ein und knüpft Kontakt zu den Einheimischen.

Auch die große 14-tägige Kaukasusreise durch Armenien, Georgien und Aserbaidschan können Reisebegeisterte ab Oktober für geringere Kosten buchen; verglichen zum Vorjahr sparen sie zwei Prozent. Die Gäste von SKR-Reisen erkunden die kulturträchtige Region zwischen Christentum und Islam, besuchen mittelalterliche Kirchen, Klöster und moderne Städte und bereisen  die  beeindruckende Landschaft des Südkaukasus. Ein Highlight der Reise ist  das  Backen  des traditionellen armenischen Lavash-Brotes; bei dem von Einheimischen geleiteten Erlebnis können die Reisenden die Gastfreundschaft der Armenier hautnah erleben.


Pressekontakt

BZ.COMM

Wiebke Deggau & Michaela Kluin Gutleutstraße 16 a

60329 Frankfurt am Main Telefon: 069 / 256 28 88–0

Telefax: 069 / 256 28 88–88 E-Mail: skr@bz-comm.de


Passendes Bildmaterial zur Meldung finden Interessierte unter http://bit.ly/1RlWX2g


Buchung und Kataloganforderung unter:

SKR Reisen GmbH Telefon: 0221 / 93372-0 E-Mail: info@skr.de

Internet: www.skr.de


SKR Reisen ist der Spezialist für Erlebnisreisen in kleinen Gruppen nach Europa, Asien, Afrika und in den Orient. Eine Gruppengröße von vier bis 18 Gästen in Europa und zwei bis zwölf Gästen bei Fernreisen erlaubt nicht nur ein entspanntes Reisen, sondern bietet auch intensive Einblicke in das Alltagsleben des Gastlandes. Neben den bekannten Höhepunkten sind besondere Reiseerlebnisse und Begegnungen – die man so nur in kleinen Gruppen ermöglichen kann – fester Bestandteil einer jeden Reise. 

Für alle, die lieber individuell reisen, bietet SKR Privat ganz auf die Kundenwünsche zugeschnittene Erlebnisreisen. Außerdem finden Menschen, die Urlaub mit Sinn suchen, ein breitgefächertes Angebot an Vital- & Aktivurlaub, kreativen Kursen und Klosterreisen in der Gruppe. Für Sondergruppen werden neue Reiseideen entwickelt oder bestehende Reisen den Bedürfnissen angepasst. 

Die außergewöhnlichen Reisen des mehrfach ausgezeichneten Veranstalters stehen für sozialverantwortlichen und nachhaltigen Tourismus. SKR Reisen ist Mitglied im forum anders reisen e.V., seit 2010 CSR-zertifiziert und bietet als weltweit erster Veranstalter eine vollständig nach den Regeln des fairen Handels zertifizierte Gruppenreise an. 2014 setzte SKR ein weiteres Zeichen in Sachen Nachhaltigkeit und gründete den gemeinnützigen Verein „SKR Reisen hilft e.V.“. Unterstützt werden soziale Projekte in den Reiseländern – und zwar in Regionen, die Hilfe benötigen, in denen aber kaum Hilfe ankommt. 

Seit 2010 vertreibt SKR Reisen sein Angebot auch über Reisebüros. Der Veranstalter ist Sortimentspartner der QTA, des AER, der BEST-RMG und der Reisebüromarken der DER Touristik. Damit erreicht SKR Reisen eine Abdeckung von ca. 70 Prozent des stationären Vertriebs in Deutschland.