loader
EN

 

07.11.2016

Bad Kissingen stellt sich vor

07.11.2016

Bad Kissingen stellt sich vor

Pressemitteilung
Bayer. Staatsbad Bad Kissingen, 7. November 2016

BAD KISSINGEN STELLT SICH VOR
Mit den Neuauflagen der Kataloge „Urlaub & Gesundheit“ und dem „Kulturprogramm“ für 2017 präsentiert das Bayerische Staatsbad sein vielfältiges Angebot im kommenden Jahr.

Das Bayerische Staatsbad Bad Kissingen bietet seinen Gästen auch für 2017 in zwei neu aufgelegten Werbemedien umfassende Informationen über die zahlreichen Veranstaltungen und Arrangements in Deutschlands bekanntestem Kurort. Die Broschüre „Urlaub & Gesundheit 2017“ sowie das Kulturprogramm 2017 sind ab sofort erhältlich.

Der beliebte Katalogklassiker „Urlaub & Gesundheit“, der seit diesem Jahr in neuer Konzeption und Gestaltung erscheint, fasst alle Angebote aus den Bereichen Tourismus, Kultur und Gesundheit zusammen. Mit stimmungsvollen Bildern, pointierten Texten und vielen Tipps informiert die Broschüre über die hochwertigen Gesundheitsangebote und bietet einen Überblick über die verschiedenen Pauschalpakete inklusive ausführlichem Gastgeberverzeichnis.

Das Kulturprogramm 2017 präsentiert die rund 1000 Veranstaltungen, die im kommenden Jahr in dem Bayerischen Staatsbad auf dem Programm stehen. Ein besonderes Highlight im kommenden Jahr ist der Geigenvirtuose Nigel Kennedy. Mit dem „Enfant terrible der Klassik“ und dessen unvergleichlicher Art, Tradition und Moderne zu verbinden, setzt der Kissinger Sommer einen neuen Akzent.

Einen Angriff auf die Lachmuskeln garantiert der Kabarettherbst, der mit Wortakrobat Willy Astor, Comedian Ole Lehman und vielen anderen Künstler erheiternde und teils auch nachdenkliche Unterhaltung bietet. Zu Beginn des Jahres begeistert der „Kissinger Winterzauber“ mit einem Mix aus Klassik, Pop, Jazz und Crossover: vom Neujahrskonzert der Berliner Symphoniker über Groove and Soul von Wally und Amy Warning bis hin zur Vertonung von Charles Bukowski Gedichten durch den Club der toten Dichter. 

Der „Urlaubs- und Gesundheitskatalog 2017“  sowie das Kulturprogramm 2017 können ab sofort bei der Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH unter der kostenfreien Servicetelefon-Nummer 0800 9768800 oder unter www.badkissingen.de  als Printausgabe bestellt werden. Zusätzlich liegen die Veröffentlichungen kostenlos in der örtlichen Tourist-Information aus. Online finden sich die beiden Kataloge unter:

Urlaubs- und Gesundheitskatalog 2017: Download, E-Paper
Kulturprogramm 2017: Download, E-Paper

 


Entdecke die Zeit – in Bad Kissingen: In Deutschlands bekanntestem Kurort, südöstlich der Bayerischen Rhön, steht der moderne Mensch mit seiner Sehnsucht nach Erholung und Entspannung im Mittelpunkt. Denn Zeit ist hier überall zu spüren: in den allgegenwärtigen Gärten und Grünanlagen, im ewigen Sprudeln der heilenden Quellen, in der eindrucksvollen Geschichte und Architektur – und den vielen saisonalen Festen und Veranstaltungen. Im Bad Kissingen von heute verbinden sich Tradition und Gegenwart, altbewährte Bäderkultur mit neuen Ritualen, historisches Ambiente mit den Angeboten eines zeitgemäßen Tourismus-, Kultur- und Gesundheitsstandortes. Ob Kur oder Wellness, Kongress oder Tagung: Hier in Unterfranken gelangen Körper, Geist und Seele zu neuer Kraft – und einem neuen Umgang mit der Zeit.


Weitere Presseinformationen:

Passende Fotos zu dieser Pressemitteilung gibt es unter http://bit.ly/2fHvewf (bitte Copyright wie im Dateinamen angeben!)

Pressebüro: BZ.COMM
Marina Kallis & Antje Janes-Linnerth
Gutleutstraße 16a
60329 Frankfurt am Main
T 069 256 2888–94
badkissingen@bz-comm.de
www.bz-comm.de/