loader
EN
 
0

21.06.2023

Israel: 20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe Weiße Stadt Tel Aviv initiiert neue Kampagne für die White Night

21.06.2023

Israel: 20 Jahre UNESCO-Weltkulturerbe Weiße Stadt Tel Aviv initiiert neue Kampagne für die White Night

Jerusalem, 21. Juni 2023. Mit ihrer neuen White-Night-Kampagne feiert Tel Aviv den 20. Jahrestag der UNESCO-Weltkulturerbe-Ernennung der Weißen Stadt. Die jährliche White Night gehört zu den größten kulturellen Veranstaltungen der Mittelmeermetropole. Die nächtlichen Feierlichkeiten umfassen unter anderem diverse Aufführungen, Konzerte, nächtliche Museumsbesuche oder Yoga bei Sonnenaufgang. Die White Night beginnt dieses Jahr am 29. Juni mit der Abenddämmerung und dauert bis zum Morgengrauen.

 


Die neue Kampagne für das kulturelle Highlight hat sich dem unverwechselbaren Filmstil von Wes Anderson verschrieben. Anderson, der für seine einzigartige Exzentrik, visuelle Finesse und seinen Erzählstil bekannt ist, dient als kreativer Einfluss für die Kampagne. Ziel ist es Kunst- und Kulturliebhaber in die Stadt und zur White Night zu locken. Die Protagonistin des Films flaniert durch die Weiße Stadt, die dank ihrer Bauhaus-Architektur, mit ihrer typischen Symmetrie und der charakteristischen Farbpalette, geradezu prädestiniert für einen Film des Hollywood-Regisseurs scheint. 


Die Tradition der White Night entstand im Juli 2003, als die UNESCO Tel Avivs Weiße Stadt als Weltkulturerbe anerkannte. In dem städtischen Kleinod vereint sich historische Bedeutung mit architektonischer Einzigartigkeit. Das Stadtzentrum von Tel Aviv beherbergt die weltweit größte Sammlung von Bauhaus-Gebäuden und hat damit einen hohen Stellenwert im Bereich der modernen Architektur. Die Auszeichnung als Weltkulturerbe in Verbindung mit dem Ruf Tel Avivs als Non-Stop-City hat die Idee zu den nächtlichen Feierlichkeiten der White Night initiiert. Eine Übersicht zu den Events des Abends steht  hier zur Verfügung. 


Ron Huldai, Bürgermeister von Tel Aviv-Jaffa, freut sich auf den traditionsreichen Abend: „Die White Night hat eine langjährige Tradition. Die Veranstaltung ist Ausdruck unseres Engagements für den Erhalt und die Förderung der kreativen Kultur in der Stadt. Dieses Engagement zeigt sich das ganze Jahr über durch Investitionen in kreative Ressourcen und Infrastrukturen, die Präsentation einer Vielzahl zugänglicher kultureller Veranstaltungen, die bewusste Pflege der künstlerischen Gemeinschaft und die sorgfältige Wahrung und Erleichterung der vollständigen künstlerischen Freiheit in unserer Stadt. Lassen Sie sich diese Veranstaltung nicht entgehen und nutzen Sie die Vielfalt der angebotenen Shows und Erlebnisse! Ich wünsche Ihnen viel Spaß!"


Über das Staatliche Israelische Verkehrsbüro in Deutschland:
Ob Rundreisen, Städtetrips, Baden, Wellness, Aktiv- und Kulturreisen, Mietwagentour oder Familienurlaub: Das Staatliche Israelische Verkehrsbüro informiert über die verschiedenen Regionen, Städte und Sehenswürdigkeiten im Heiligen Land. Israel liegt im östlichen Mittelmeerraum und ist von den meisten Teilen Europas nicht mehr als vier Flugstunden entfernt. Das Land bietet sonniges Klima, eine große Vielfalt an historischen, archäologischen und religiösen Stätten sowie einen fesselnden Kontrast zwischen Antike und Moderne. In Israel werden Besucher mit traditioneller Gastfreundschaft begrüßt, die bis in biblische Zeiten zurückgeht. goisrael.com 


Weitere Presseinformationen

Das Video zur Kampagne steht hier zur Verfügung, © Tel Aviv Global & Tourism / Ministry of Tourism, ein Bildausschnitt hier. Allgemeines Bildmaterial zu Israel steht unter www.flickr.com/photos/israelphotogallery/albums/
 zur Verfügung (bitte stets Copyright wie auf der Website beim jeweiligen Bild hinterlegt nennen). 

Pressebüro:
BZ.COMM GmbH
Anna Jablonowski, Linda Dahm
Hanauer Landstr. 136
60314 Frankfurt am Main
Fon: 069/2562888-12/-28
Mail: israel@bz-comm.de   
Web: www.bz-comm.de     
Alle aktuellen Pressemitteilungen gibt es auch unter www.bz-comm.de/de/kunden/israel/