loader
EN

 

15.04.2020

Tschechien für zu Hause – Reisen im Geiste und für die Sinne

15.04.2020

Tschechien für zu Hause – Reisen im Geiste und für die Sinne

(Berlin, Prag, 15.04.2020) Welche Lieblingsgerichte kochen unsere tschechischen Nachbarn fürs virtuelle Dinner mit Freunden? Welche tollen Bücher und Filme aus ihrer Heimat empfehlen sie uns, damit wir unsere Abende unterhaltsam gestalten können? Welche Podcasts zum Reiseland Tschechien schicken unsere Gedanken auf Reisen nach Böhmen, Mähren & Schlesien? Im Folgenden einige Tipps aus unserem Nachbarland für ein wenig Urlaubsfeeling daheim.


Reisen für den Gaumen: Tschechien auf dem Teller


In Tschechien heißt es: „Březen – za kamna vlezem… duben – ještě tam budem“, was so viel bedeutet wie: „März – wir machen es uns vor dem Kachelofen gemütlich… April – wir bleiben dort noch eine Weile“. Wenn derzeit schon keine Reise nach Tschechien möglich ist, so lässt es sich zumindest kulinarisch in unser Nachbarland eintauchen. Hier ein Rezept aus dem Fremdenverkehrsbüro von CzechTourism Deutschland: Ein Klassiker der tschechischen Küche sind Bramboráky – deftige Kartoffelpuffer. Viele kennen die Kartoffelplätzchen hierzulande eher süß, mit Apfelmus und Zimt und Zucker. Der tschechische Kartoffelpuffer hingegen duftet nach Majoran und Knoblauch und wird als herzhaftes Gericht, etwa mit Sauerkraut oder Speck, serviert. Wunderbar schmecken die Puffer auch, wenn man die rohen Kartoffeln durch Zucchini ersetzt oder etwas gewürfeltes geräuchertes Fleisch unter die Masse hebt. Die beliebteste Variante ist das Grundrezept:


Zutaten für herzhafte Bramboráky (Kartoffelpuffer) – 4 Personen


• 500 g Kartoffeln

• 100 g Weizenmehl

• 50 ml Milch

• 1 Ei

• 2 Zehen Knoblauch (oder mehr)

• Salz, Pfeffer, Majoran – vom letzteren großzügige Menge

• Öl oder Schmalz zum Braten


1. Die geputzten, geschälten Kartoffeln reiben, kurz ruhen lassen und anschließend die frei gewordene Flüssigkeit abgießen, bzw. auspressen.
2. Warme Milch hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, (großzügig) Majoran und (großzügig) passiertem Knoblauch verrühren. Anschließend das Mehl und das Ei unterrühren.
3. Fett/Öl in der Pfanne erhitzen und die Puffer in beliebiger Größe hineingeben. Von beiden Seiten goldbraunanbraten.


Lust auf etwas Süßes? In den tschechischen Gebirgen wie dem Böhmerwald (Šumava) an der deutsch-tschechischen Grenze oder dem Riesengebirge, der höchsten Bergkette des Landes, findet man traditionelle Berghütten, wo viele leckere Spezialitäten entstanden sind. Aus Kartoffeln können aber auch süße Speisen entstehen wie „škubánky“ (Kartoffelnocken), die traditionell mit Mohn und Puderzucker serviert werden. Ein süßer Klassiker, der aus jeder Berghütte mit dem klassischen Kachelofen duftet, sind „buchty“ oder auch Buchteln. Das Hefeteiggebäck wird traditionell mit Mohn, Quark oder Pflaumenmus gefüllt.


In den Tälern unter den Bergen, wo in milderem Klima Obst gut gedeiht, werden mit der Ernte der ersten Früchte Anfang Sommer bis zum Herbst verschiedene Variationen von Obstknödeln gekocht. Die gefüllten Knödel werden mit festem Quark (tvaroh), Puderzucker und Butter serviert. Allgemeines über die tschechische Küche unter www.czechspecials.cz.


Reisen für die Augen: Tschechien in Filmen


Zurücklehnen und von der Couch nach Tschechien reisen: Mitreißende Lektüre und Filme ermöglichen einem Jeden von zu Hause eine fiktive Reise nach Tschechien. Wohl jeder kennt die tschechischen Märchenfilme, die auf märchenhaften Schlössern und Burgen, in dichten Wäldern und prachtvollen Schlossgärten gedreht wurden. Doch Tschechiens ursprüngliche Landschaft war oft auch Schauplatz von Filmen mit Gruselcharakter, Dramen und Krimis. Bekannte Produktionen sind Amadeus, The Illusionist oder Van Helsing sowie Serien wie Carnival Row, und The Young Indiana Jones. Die Dreharbeiten zu Van Helsing mit Hugh Jackmann fanden zum Beispiel an der Burg Pernštejn statt: www.hrad-pernstejn.eu/en. Ein virtueller Rundgang macht das Erlebnis noch realer: www.virtualtravel.cz/pernstejn/hrad-pernstejn.


Nähere Informationen zu Tschechien als Filmkulisse unter: www.czechtourism.com/de/p/a-tschechien-bereisen-filme-buecher


Reisen im Geiste: Tschechien in Büchern


Bücherwürmer können die Tschechische Republik auch literarisch erkunden. Eine Zeitreise durch Prag gefällig? Vergangenheit und Gegenwart der Stadt kann man in Büchern wie Der Golem von Gustav Meyrink oder im satirischen Action-Roman Pérák – Der Superheld aus Prag von Petr Stančík kennenlernen, der spannende Unterhaltung bietet. Der Autor nimmt den Leser an die Hand, sodass der Leser gefühlt auf den Spuren der Hauptfigur durch Prag wandelt. Ein Intrigenroman ist die Sternstunde der Mörder von Pavel Kohout. Ein weiterer Buchtipp ist der spannende Roman Winterbergs letzte Reise des tschechischen Autors Jaroslav Rudiš. Letzterer führt in einer mitreißenden Erzählung seine beiden ungleichen Protagonisten bei einer Zugfahrt mit einem tschechischen Provinzzug durch die deutsch-tschechische Geschichte.


Weitere Buchempfehlungen rund um Tschechien gibt es unter: www.czechtourism.com/de/p/a-tschechien-bereisen-filme-buecher. Einen Überblick über deutschsprachige Autoren gibt auch das Prager Literaturhaus: www.prager-literaturhaus.com


Reisen für die Ohren: Podcast „Tschechien von Prag nach Ostböhmen“


In der Radioreise mit Alexander Tauscher nimmt der Autor den Zuhörer mit nach Tschechien auf eine Tour von Prag bis nach Ostböhmen. Es geht von einer Bootsfahrt unter der legendären Karlsbrücke, weiter durch die engen Gassen Prags, wo kopflose Geister den Zuhörern schaurige Geschichten erzählen. Aber auch bewegende Orte der jüngeren Geschichte werden zum Thema, so etwa die Deutsche Botschaft in Prag, wobei an den Wende-Herbst in Tschechien am Wenzelsplatz erinnert wird. Die spannende Reise voller Kontraste, führt weiter nach Ostböhmen, dort wird in Vortová ausgelassen Karneval gefeiert und deftig gegessen. Insgesamt ein abwechslungsreicher, unterhaltsamer und kurzweiliger Podcast: www.radioreise.de/2017/02/tschechien-von-prag-nach-ostbohmen.html.


Über Tschechien


Ein Reiseziel in der Mitte Europas, vertraut und unbekannt zugleich, reich an Geschichte, Natur und Kreativgeist – willkommen in Tschechien. Zu Prag gehört die Karlsbrücke genauso wie das Goldene Gässchen; abseits der Altstadt locken jedoch Kreativzentren, Theater und Conceptstores im Künstlerviertel Holešovice. Die zweitgrößte Stadt Brno ist die Kapitale der Region Südmähren, in der sich Dank des milden Klimas das größte tschechische Weinbaugebiet befindet. Brno selbst ist heimliche Gastronomie-Hauptstadt und mit seiner Fülle an funktionalistischen Gebäuden ein Anziehungspunkt für Architekturfans. Die Villa Tugendhat ist eine von 14 tschechischen UNESCO Welterbestätten. In den Regionen prägen rund 2.000 Burgen und Schlösser die sprichwörtlich märchenhafte Landschaft – tatsächlich wurden zahlreiche Filme in Tschechien gedreht. Outdoor- und Natur-Begeisterte erkunden das Böhmische Paradies per Rad und beim Wandern, fahren im Winter Ski im Riesengebirge oder erkunden die vier Nationalparks.


Weitere Presseinformationen
Druckfähige Bilder zu dieser Pressemitteilung stehen unter https://bit.ly/2RiW27j zur Verfügung. Copyright wie im Dateinamen angegeben.


Hochauflösende Bilder von Tschechien als Reiseland in der Fotodatenbank von CzechTourism unter brand.czechtourism.cz.


Pressekontakt:

BZ.COMM GmbH

Antje Janes-Linnerth & Jasmin Di Cara

Gutleutstraße 16a

60329 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 256 2888 -26 und -14

Mail: tschechien@bz-comm.de

 

Leserkontakt für Informationsmaterial:

Tschechische Zentrale für Tourismus - CzechTourism

Wilhelmstraße 44

10117 Berlin

Tel.: +49 30 204 47 70

Mail: berlin@czechtourism.com

 

Web: visitczechrepublic.com
Facebook: facebook.com/czechrepublic.de
Instagram: visitczechrepublic_de
Hashtags: #VisitCzechRepublic #entdecketschechien

DOWNLOADS

CzechTourism

Tschechien: Zukunft des Tourismus liegt in den Regionen

0.18 MB

Tschechien für Urlauber ab 15. Juni wieder geöffnet

0.46 MB

Das Einmaleins des coolen Städtehoppings – 3 x 5 Gründe für Prag, Brno und Ostrava

0.20 MB

Tschechien: Die besten Nahziele für den Resturlaub

0.77 MB

Tschechien: Von der Traube bis zum Wein –Genussmomente im goldenen Herbst

0.36 MB

Weihnachten in Tschechien

0.53 MB

Tradition auf der Zunge und Sonne im Glas: Auf den Spuren des tschechischen Bieres

0.24 MB

Bunt, laut und draußen: der Festivalsommer in Tschechien

0.71 MB

10 Gründe für den Familien-Skiurlaub in Tschechien

0.25 MB

Tschechien: Die fünf most instagrammable Burgen

0.31 MB

Tschechien ab sofort mit zwei weiteren Unesco-Welterbestätten

0.38 MB

Winterurlaub in Tschechien für die ganze Familie

0.45 MB

Tschechien nach Maß – auf individueller Erlebnistour durch Mittelböhmen

0.33 MB

Tschechien: Neben Klassikern auch die Geheimtipps der Einheimischen entdecken

0.29 MB

Großes Urlaubserlebnis für kleines Budget – Tschechien im Sommer

0.43 MB

Tschechien: Festivals rund um Musik, Kunst, Tanz und Kulinarik

0.14 MB

Alles außer gewöhnlich: Tschechische Weihnachten mit skurrilen Bräuchen und urigen Traditionen

0.58 MB

RunCzech: Herbst-Marathons in Tschechien

0.30 MB

Märchenhafte Region Pilsen – Bier, Burgen und Barock in Westböhmen

0.35 MB

Aktivurlaub in Tschechien: Mit Paddel und Pedale entlang der tschechischen Flüsse

0.72 MB

Tschechien sportlich: Veranstaltungshighlights im ersten Halbjahr 2020

0.14 MB