loader
EN
 
0

21.04.2020

Reisen auf dem Teller – Rezepte gegen Fernweh für zuhause

21.04.2020

Reisen auf dem Teller – Rezepte gegen Fernweh für zuhause

Kulinarische Weltreise: Schmackhaftes aus Israel, Malta, Island, Tschechien, China und Frankfurt am Main


Frankfurt, 21. April 2020.
Das virtuelle Dinner mit Freunden, das Picknick im Kreis der Familie oder einfach ein besonderer Verwöhnmoment für sich selbst: Ein wenig Urlaubsflair lässt sich in diesen besonderen Zeiten durchaus nach Hause holen. Dafür stellt BZ.COMM beliebte Speisen aus seinem internationalen Kundenportfolio vor. Diese Rezepte gegen Fernweh lassen sich schnell und einfach zubereiten und machen Appetit auf den nächsten Urlaub!

 

Israel: Petersiliensalat „Tabouleh“

Israel punktet mit einer vielfältigen Landschaft auf kleiner Fläche und einer jahrtausende alten Kultur, die seit jeher multikulturell war. Auch ins moderne Israel bringen mehr als 130 Nationen und Kulturen ihre Einflüsse ein – und das schmeckt man! Der beliebte Petersiliensalat Tabouleh aus der orientalischen Küche bringt ein wenig Farbe auf den Tisch, ist sommerlich-leicht und lässt sich im Gegensatz zu klassischen Blattsalaten auch nach zwei Tagen noch genießen – dann sind die Kräuter und Gewürze richtig durchgezogen.

Die Zutaten für  vier Portionen:

  • 1000 g feiner Bulgur (Köftelik-Bulgur)
  • 1 Zwiebel
  • 6 Tomaten (300 Gramm)
  • 3 große Bund glatte Petersilie (ca. 120 g)
  • 1 Bund Minze
  • 5 EL Zitronensaft
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Baharat (Gewürzmischung)
  • Salz, Pfeffer

 

  1. Den Bulgur in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen, dann in eine große Schüssel umfüllen, mit 150 ml heißem Wasser aufgießen und rund 30 Minuten abgedeckt quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und sehr klein schneiden. Die Tomaten waschen, abtrocknen, vom Stielansatz befreien und in feine Würfel schneiden.
  3. Minze und Petersilie abwaschen und abtupfen. Dicke Stiele entfernen, die Blätter und feinen Stiele fein hacken. Je feiner die Blätter geschnitten werden, desto aromatischer wird das Endergebnis.
  4. Die abgekühlte Bulgur-Masse mit einer Gabel nochmal durchmischen und auflockern. Die Zwiebel- und Tomatenwürfel sowie die Kräuter, vier Esslöffel Olivenöl und einem Teelöffel Baharat unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen, je nach Geschmack noch frisch gepressten Zitronensaft hinzugeben. Dazu passt zum Beispiel Falafel, Fladenbrot und Hummus.


Mehr zu Israel als Reiseland unter https://goisrael.com


 

Maltesische „Ftira“

Die perfekte Leckerei für einen Start in einen Frühlingsabend auf dem Balkon oder der Terrasse ist die mediterrane maltesische Spezialität „Ftira“. Die knusprige Köstlichkeit, eine Art deftig belegtes kross gebackenes Fladenbrot, ist hierzulande ein echter Geheimtipp und eine spannende Alternative zur allseits bekannten Pizza. Und da auf Malta fast ganzjährig die Sonne scheint, kommt der sommerliche Snack auch ganzjährig überall auf den Teller. Er wird traditionell in vielen kleinen Läden und Bäckereien nach hauseigenem Rezept frisch zubereitet und verkauft, wie beispielsweise in Nadur auf Gozo, wo die gebürtige Leipzigerin Julia gemeinsam mit der Familie ihres Verlobten auch sonntags Hungrige mit der ofenfrischen Spezialität versorgt. Ein perfektes Gericht, um sich ein Stück Malta-Urlaub auf den Teller nach Hause zu bringen! Und bei nächster Gelegenheit: Ftira unbedingt mal vor Ort probieren!

 

Hier die Zutaten für eine Ftira und das Rezept in fünf Schritten:

  • Pizzateig
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 100 g Tomaten
  • Wahlweise: schwarze Oliven, Anchovis, Thunfisch, Kapern, Knoblauch
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Salz, Pfeffer

 

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Zwiebeln und Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden.
  2. Pizzateig in eine runde Backform legen und die Zwiebel- und Kartoffelscheiben darauf verteilen.
  3. Tomaten waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden, darauf geben.
  4. Je nach Geschmack Anchovis, Knoblauch, Thunfisch, Kapern und schwarze Oliven darauf verteilen.
  5. Pizza mit Olivenöl beträufeln, mit Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken und 40-45 Minuten backen.

 

Näheres zu Malta als Reiseland unter www.malta.reise und www.visitmalta.com sowie www.visitgozo.com 

 


Isländische Lammsuppe „Íslensk Kjötsúpa"

Die bekömmliche Lammfleischsuppe „Kjötsúpa“ wirkt wohltuend bei nassem Aprilwetter, und sie gehört bei den Isländern nach Outdoor-Aktivitäten wie einer spannenden Wanderung über das weite Lavafeld oder einer Gletscherhöhlentour tief im Inneren des Vatnajökulls einfach dazu. Für diejenigen, die sich in der Quarantäne-Zeit zuhause wohlfühlen oder schon mal auf den Geschmack Islands kommen möchten, gibt es hier das Rezept zum Nachkochen.

Zutaten für vier Portionen und das Rezept in fünf Schritten:

 

  • 2 ½ Pfund Lammschulter
  • 1 Liter Wasser
  • 1 ½ Esslöffel Salz
  • ¾ Tasse Reis
  • 600 g Kohlrüben
  • 500 g Karotten
  • 2 Tassen gehackte Zwiebeln
  • 20 Pfefferkörner in einem Tuch
  • 20 g gehackte Petersilie
  • Salz, Pfeffer

 

  1. Zunächst das Fleisch vom Knochen lösen und anschließend in mundgerechte Würfel schneiden.
  2. Im Anschluss das Fleisch mit den Pfefferkörnern in Salzwasser 60 Minuten langsam kochen, den Schaum abschöpfen.
  3. Währenddessen Zwiebeln schälen und fein hacken. Kohlrüben und Karotten schälen und fein würfeln.
  4. Reis, Zwiebeln, Karotten und Kohlrüben dazugeben und weitere 20 Minuten kochen lassen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.

 

Die offizielle Webseite für Reiseinteressierte hält Tipps und Anregungen für einen Islandtrip bereit. www.inspiredbyiceland.com

 

 

Tschechische Riesengebirgs- Suppe „Kulajda“ mit pochierten Eiern

Die Tschechen sind eine Nation der Pilzsammler, denn das Land ist reich an Wäldern – kein Wunder, dass Pilzgerichte bei unseren Nachbarn eine lange Tradition haben. Die beliebte Suppe Kulajda kennt man in verschiedenen Versionen vom Böhmerwald bis ins Riesengebirge, aber auch in Mittelmähren und im Altvatergebirge. Dort werden die Kartoffeln meist getrennt gekocht und erst auf dem Teller mit Suppe gemischt. Jede Familie hat ihr eigenes Rezept. Der Vorteil dieses beliebten Suppe: Man kann sie sowohl im Sommer aus frischen, als auch im Winter aus getrockneten Pilzen zubereiten – sie schmeckt rund ums Jahr großartig und ist auch für weniger geübte Hobbyköche gut machbar.      

 

Zutaten für vier Personen

  • eine Handvoll getrockneter oder frischer Pilze nach Wahl
  • 50 g Butter
  • 2 EL Mehl
  • 800 ml Wasser
  • 250 g Kartoffeln
  • Salz, weißer Pfeffer
  • 200 ml saure Sahne oder Schlagsahne
  • Essig je nach Geschmack
  • 50 g Butter zum Verfeinern
  • 1 Ästchen frischen Dill oder 2 EL eingelegten Dill
  • 4 Eier
  • Essig

 

Zubereitung

  1. Die getrockneten Pilze abspülen und mindestens eine Stunde oder besser noch über Nacht einweichen lassen; das Einweichwasser aufheben.
  2. Aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze zubereiten.
  3. Kartoffeln schälen und würfeln, zusammen mit den Pilzen samt Einweichwasser zur Mehlschwitze hinzufügen. Salzen, pfeffern und kochen, bis die Kartoffeln gar sind werden (ca. 15–20 Minuten).
  4. Während die Suppe köchelt, je ein Ei in die Suppenkelle schlagen und in einen Topf mit heißem, leicht gesalzenem und gesäuertem Wasser hineingeben, 4-5 Minuten darin kochen lassen. Nach und nach mit allen Eiern so verfahren. Beim Servieren bekommt jeder ein pochiertes Ei in den Suppenteller.
  5. Die fertige Suppe mit Sahne abschmecken (bei saurer Sahne muss man später nicht mehr viel nachsäuern), je nach Gusto ein wenig Essig, Butter und den kleingeschnittenen Dill hinzugeben und mit einem pochiertes Ei servieren.

 

Näheres zum Reiseland Tschechien unter www.visitczechrepublic.com. Näheres zur tschechischen Kulinarik unter www.czechspecials.cz.

 

 

Feuriges Hühnchen „Kung Pao“ aus China

Chi fan le ma – Hast du schon gegessen?“ – so begrüßt man sich häufig in China. Essen nimmt einen großen Platz in der chinesischen Kultur ein, und die chinesische Küche ist auf der ganzen Welt berühmt. Eines der beliebtesten Gerichte ist das Gong bao ji ding, auf Deutsch als Kung pao Hühnchen bekannt. Dieses Gericht kommt ursprünglich aus der Provinz Sichuan und bedient sich ihrer typischen Zutaten wie des Szechuan-Pfeffers und getrockneter Chilischoten. Diese Kombination ergibt einen Geschmack, der auf Chinesisch als mala (betäubend und scharf) bezeichnet wird. Es lässt sich aber von der Schärfe her so gut justieren, dass auch jeder, der nicht gern pikant isst, davon mehr will. Außerdem erhält man fast alle Zutaten im Supermarkt, wenn kein Asiamarkt in der Nähe ist. Kung Pao lässt sich mit Tofu statt Fleisch auch optimal als vegetarische oder vegane Version zubereiten.

Zutaten für vier Portionen:

  • Erdnussöl, Sesamöl, oder Sonnenblumenöl
  • 1,5 Tassen geröstete Erdnüsse (ungesalzen)
  • 700 Gramm Hähnchenfleisch oder Tofu
  • 7 Esslöffel salzarme Sojasauce 
  • 4 Esslöffel dunkler, chinesischer Essig (alternativ geht auch ein süßlicher Balsamico)
  • 4 Teelöffel Reiswein (oder trockenen Sherry)
  • 4 Esslöffel Speisestärke
  • 12 Teelöffel Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe 
  • Salz, Pfeffer, Zucker, frischer Ingwer, 4 Zehen Knoblauch, Szechuanpfeffer, getrocknete Chilischoten (optional – für die Schärfe)
  • 2 kleine Bund Frühlingszwiebeln
  • Optional: 1 rote Paprika, 1 grüne Paprika
  • 350 Gramm Reis 

 

Und so wird’s gemacht:  

  1. Das Fleisch in gleich große Würfel schneiden und mit drei Esslöffeln Sojasauce, Reiswein, zwei Prisen Salz und Pfeffer sowie zwei Teelöffeln Stärke vermischen. 30 Minuten abgedeckt marinieren lassen. In der Zwischenzeit den Reis kochen.
  2. Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebeln schälen und in dünne, diagonale Scheiben schneiden.
  3. Für die Sauce: Brühe, 4 Esslöffel dunkle Sojasauce, Essig, Zucker und die restliche Stärke vermischen.
  4. Das marinierte Fleisch in einer heißen, beschichteten Pfanne oder im Wok goldbraun braten. Anschließend Fleisch herausnehmen und die getrockneten Chilischoten zusammen mit dem Szechuanpfeffer anbraten, bis alles leicht gebräunt ist.
  5. Anschließend Ingwer, Knoblauch und die weißen Teile der Frühlingszwiebeln (+ optional: Paprika) hinzufügen.
  6. Dann Sauce hinzugießen, kurz aufkochen und anschließend das Fleisch und die Erdnüsse hinzufügen.
  7. Alles auf einer Platte anrichten, mit den grünen Teilen der Frühlingszwiebeln garnieren und heiß servieren. Mit Reis genießen. Guten Appetit – oder wie man auf Chinesisch sagt: weikou hao!

 

Mehr Informationen zum Reiseland China unter https://www.china-tourism.de/

 

 

Der Carrot Cake „Schönemann“ von Executive Chef Marc-Oliver Herbert aus dem Sofitel Frankfurt Opera

Kaffee und Kuchen als kleine Zwischenmahlzeit sind hierzulande ein echter Goldstandard. Bei einem Besuch in der Kunst- und Bankenmetropole Frankfurt am Main sollte man es nicht versäumen, im Sofitel Frankfurt Opera auf ein Stück Kuchen (oder mehr) einzukehren: Der Blick vom Restaurant Schönemann auf die Alte Oper ist unschlagbar – ebenso wie die handgefertigten Köstlichkeiten des Hauses. Rezepte zum Klassiker Karottenkuchen gibt es viele; die Variante des Küchenchefs im Sofitel Frankfurt Opera, Marc-Oliver Herbert, ist jedoch eine besonders würzige und fein abgestimmte Komposition. Wer gerade in diesen Tagen seine Lust am Backen entdeckt, kann sich schonmal kulinarisch auf einen Besuch im Sofitel Frankfurt Opera einstimmen und die Zeit bis zum Städtetrip inklusive neuer Altstadt und Museumsufer kreativ überbrücken:

 

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 150 g Honig
  • 300 g Karotten
  • 200 g Nüsse gemahlen
  • 30 g Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelke gemahlen
  • 1cl Kirschwasser

 

  1. Karotten fein raspeln.
  2. Die vier Eier trennen, Eiweiß und Eigelb jeweils mit 75 g Honig schaumig schlagen.
  3. Im Anschluss nach und nach vorsichtig die anderen Zutaten unterheben.
  4. Die fertige Masse in eine Form füllen und bei 200°C etwa 40 Minuten backen, mit einem Stäbchen vorsichtig in den Teig stechen und testen, ob der Kuchen durchgebacken ist.
  5. Nach dem Auskühlen je nach Geschmack mit Puderzucker oder Guss und/oder Marzipan-Karotten garnieren.

 

Näheres zum Sofitel Frankfurt Opera unter www.sofitel-frankfurt.com.

 

Weitere Presseinformationen

 

Passende Fotos finden Sie unter https://bit.ly/3aejGbs - bitte Copyright laut Dateinamen angeben!

Die Frankfurter Agentur BZ.COMM berät seit August 2000 zahlreiche Unternehmen aus allen Bereichen der Touristik sowohl in der B2B- als auch in der B2C-Kommunikation. Zum Kunden-Portfolio gehören Destinationen, Fluggesellschaften, Reiseveranstalter, Hotels, Reisebürokooperationen und touristische Dienstleister ebenso wie Kunden aus dem Lifestylebereich. BZ.COMM verfügt über ein Partneragenturnetz in 27 europäischen Ländern und ist assoziiertes Mitglied im Deutschen Reiseverband (DRV).

Sollten Sie keine Pressemitteilungen oder Einladungen mehr von uns erhalten wollen, können Sie uns unter datenschutz@bz-comm.de kontaktieren und sich abmelden. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie auf unserer Website.

 

BZ.COMM Pressekontakt für Rückfragen:

Antje Janes-Linnerth

Gutleutstraße 16a

60329 Frankfurt

Tel.: +49 (0)69 2562888-26

E-Mail: janes@bz-comm.de

Alle Pressemitteilungen unserer Kunden finden Sie unter www.bz-comm.de/de/news/

DOWNLOADS

Frankreich in Frankfurt: Le Goûter und Apéro Chic - Zwei neue Genussangebote im Sofitel Frankfurt Opera

0.25 MB

50 JAHRE ACCORHOTELS: SPENDENAKTION FÜR KINDER DER ARCHE FRANKFURT

0.29 MB

50 JAHRE ACCORHOTELS: BESCHERUNG FÜR DIE KINDER DER ARCHE FRANKFURT

0.28 MB

POP-UP-PATISSERIE VON PIERRE HERMÉ: DIE HAUTE COUTURE DER SÜSSEN VERFÜHRUNGEN IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.22 MB

FRANKREICH IN FRANKFURT: KUNSTAUSSTELLUNG LA PARISIENNE IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.42 MB

Etatgewinn: Sofitel Frankfurt Opera beauftragt BZ.COMM mit Öffentlichkeitsarbeit

0.26 MB

RUBENS MIT ALLEN SINNEN GENIESSEN: KUNST-WOCHENENDEN IM SOFITEL FRANKFURT OPERA BIS ZUM 21. MAI

0.28 MB

MADE IN FRANKFURT: AUSSTELLUNG ICONS VON DIANA EGER IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.35 MB

FRANKFURTS SCHÖNSTE DACHTERRASSE: SOFITEL FRANKFURT OPERA LÄDT ZUM APERO MIT AUSSICHT EIN

0.39 MB

OPERNPLATZ-BBQ ZUR FUSSBALL-WM: SOFITEL FRANKFURT OPERA ERÖFFNET DIE GRILLSAISON

0.28 MB

NEU AB JULI: DEUTSCHLANDS ERSTER BELVEDERE SKY GARDEN AUF FRANKFURTS SCHÖNSTER DACHTERRASSE

0.43 MB

WM-Drinks 2018 rund um den Globus

0.60 MB

DEUTSCHER SPORTPRESSEBALL 2018: SOFITEL FRANKFURT OPERA WIEDER EXKLUSIVES PARTNERHOTEL

0.35 MB

„WINTER WARMERS“ IM SOFITEL FRANKFURT OPERA: MIT FRANKFURTER REZEPTEN FÜR LEIB UND SEELE DURCH DIE KALTE JAHRESZEIT

0.43 MB

MADE IN FRANKFURT: AUSSTELLUNG SICHTWEISEN VON ALEXANDER PALACIOS IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.38 MB

MADE IN FRANKFURT: AUTORENLESUNG VON DAVID FOENKINOS „CAFÉ LITTÉRAIRE“ IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.23 MB

Pop-up-Patisserie von Pierre Hermé im Sofitel Frankfurt Opera

0.25 MB

PERSONALIE: SOFITEL FRANKFURT OPERA MIT NEUEM HOTELMANAGER UND NEUEM DIRECTOR OF SALES AND MARKETING

0.32 MB

RESTAURANT SCHÖNEMANN ERHÄLT 14 PUNKTE UND EINE HAUBE IM NEUEN GAULT MILLAU

0.28 MB

Überwintern in Frankfurt: Sofitel Frankfurt Opera mit Bar- und Spa-Specials

0.33 MB

FLORIAN SCHÜTZ IST NEUER GENERAL MANAGER IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.33 MB

MADE IN FRANKFURT: AUSSTELLUNG BACKSTAGE VON STAR-FOTOGRAF HOLGER SÀ IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.38 MB

AUS LILIS BAR WIRD LILIS ROOF GARDEN: FRANKFURTS SCHÖNSTE DACHTERRASSE ÖFFNET IM MAI 2019

0.38 MB

48 STUNDEN IN FRANKFURT: Die Sommer-Hotspots von Florian Schütz, General Manager des Sofitel Frankfurt Opera

0.43 MB

„WINTER WARMERS“ IM SOFITEL FRANKFURT OPERA: MIT FRANKFURTER REZEPTEN FÜR LEIB UND SEELE DURCH DIE KALTE JAHRESZEIT

0.36 MB

FRANKREICH TRIFFT FRANKFURT: AUSSTELLUNG FLORAL BEAUTIES VON FOTOGRAF DALE GRANT IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.36 MB

CHRISTMAS COUTURE: POP-UP-WEIHNACHTSAUSSTELLUNG IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.41 MB

SOFITEL FRANKFURT OPERA MIT NEUEM GENERAL MANAGER

0.18 MB

WIEDERERÖFFNUNG IN FRANKFURT AM MAIN: SOFITEL FRANKFURT OPERA HEISST WIEDER GÄSTE WILLKOMMEN

0.19 MB

CLEFS D'OR FÜR CONCIERGE LATYR FAYE DES SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.18 MB

ZUM HÖHEPUNKT DER WEINLESE 2020: SOFITEL FRANKFURT OPERA FEIERT DIE SOFITEL WINE DAYS

0.19 MB

GANS, GANZ EINFACH: WÄRMENDE WOHLFÜHLKÜCHE AUS DEM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.20 MB

SOFITEL FRANKFURT OPERAS RESTAURANT SCHÖNEMANN WIRD TEIL VON PANDEMIE-KUNSTPROJEKT

0.18 MB

SOUL FOOD FÜR ZWEI ZUM VALENTINSTAG

0.19 MB

FRÜHLINGSHAFTES DO-IT-YOURSELF-MENÜ VOM SCHÖNEMANN

0.18 MB

SOFITEL FRANKFURT OPERA MIT NEUER BAR MANAGERIN UND NEUEM COCKTAIL-KONZEPT

0.19 MB

FASHION WEEK 2021: SOFITEL FRANKFURT OPERA UND FRANKFURT FASHION LOUNGE MACHEN OPERNPLATZ ZUM OPEN-AIR-LAUFSTEG

0.19 MB

FÜNF JAHRE, FÜNF THEMEN, FÜNF EVENTS: SOFITEL FRANKFURT OPERA FEIERT FÜNFJÄHRIGES JUBILÄUM

0.19 MB

DER BRATEN IST FERTIG, NICHT DER GASTGEBER: WEIHNACHTLICHER GENUSS IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.20 MB

NEUE AUSSTELLUNG IM SOFITEL FRANKFURT OPERA RENAISSANCE VON „WIRTE IM LOCKDOWN“

0.19 MB

FRANKFURT FASHION WEEK 2022: SOFITEL FRANKFURT OPERA ALS FASHION HUB VON MAINHATTAN

0.20 MB

OSTERN AUF DEM OPERNPLATZ MIT FEIERTAGSMENÜ UNTER KIRSCHBLÜTEN AM 17. UND 18. APRIL

0.18 MB

NEUE AUSSTELLUNG VON STARFOTOGRAF ENRIQUE BADULESCU IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.19 MB

NEU IM TEAM DES SOFITEL FRANKFURT OPERA: STEPHANIE WRIGHT NEUE DIRECTOR OF SALES AND MARKETING

0.18 MB

FRANKFURT FASHION WEEK 2022: LILI´S ROOFTOP BAR WIRD ZUM SKYLINE RUNWAY

0.18 MB

NEUER HERR DER TÖPFE: MIGUEL WAGNER NEUER EXECUTIVE CHEF IM RESTAURANT SCHÖNEMANN DES SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.18 MB

Herbstliche Genussrituale in Frankfurt: Sofitel Frankfurt Opera feiert Weinlese mit Apéro Chic und Weinmenü

0.19 MB

Auszeichnung fürs Sofitel Frankfurt Opera: Bestes Hotel für Geschäftsreisende in Frankfurt am Main

0.18 MB

Frankreich trifft Frankfurt: Sofitel Frankfurt Opera feiert Lebensart mit neuem Service

0.18 MB

ZUM 190. JUBILÄUM: GOETHE AM GAUMEN AUSGEWÄHLTE WERKE ALS COCKTAIL NEU INTERPRETIERT

0.19 MB

NEUE AUSSTELLUNG IM SOFITEL FRANKFURT OPERA: STRENG LIMITIERT – EXKLUSIVE POLAROIDS IN COUTURE TRANSFER BY TIM PETERSEN

0.19 MB

FRANKFURT FASHION LOUNGE IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.19 MB

LOVE THE FRENCH WAY: VALENTINSTAG IM SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.18 MB

AUSZEICHNUNG FÜRS SOFITEL FRANKFURT OPERA: BESTES HOTEL FÜR GESCHÄFTSREISENDE IN FRANKFURT AM MAIN

0.18 MB

ANNE ESTOUP ERHÄLT CLEFS D´OR DREI ERSTKLASSIGE CONCIERGES FÜR DAS SOFITEL FRANKFURT OPERA

0.18 MB

SUMMER IN THE CITY: SCHÖNEMANNS SOMMERGARTEN WIEDER GEÖFFNET HAUSGEMACHTE LIMONADE MITTEN AUF DEM OPERNPLATZ GENIEßEN

0.19 MB

KULTUR TRIFFT KULINARIK IM RESTAURANT SCHÖNEMANN NEUES MENÜ-ANGEBOT FÜR DEN THEATERBESUCH

0.18 MB

STEFFEN OPITZ GEHÖRT ZU DEN TOP 50 HOTELIERS 2023 GENERALMANAGER DES SOFITEL FRANKFURT OPERA ERHÄLT AUSZEICHNUNG DER SCHLUMMERATLAS-REDAKTION

0.18 MB

FÜNFTES JUBILÄUM: FRANKURT FASHION LOUNGE IM SOFITEL FRANKFURT OPERA RUNWAY SHOWS, MENTORING VON JUNGEN TALENTEN UND PANEL-TALKS ZU NACHHALTIGER MODE

0.18 MB

NEUE AUSSTELLUNG: PRÊT-ART-PORTER MODE-KÜNSTLER STÉPHANE KOERWYN STELLT SEINE WERKE IM SOFITEL FRANKFURT OPERA AUS MODE UND KUNST VERBINDEN FRANKFURT UND PARIS

0.19 MB

PERSONALIE: NEUES KULINARIK-DUO IM RESTAURANT SCHÖNEMANN HAUSEIGENE MODEBERATERIN CARINE LANDAU BERÄT IN EXKLUSIVEN WORKSHOPS

0.20 MB

PERSONALIE: NEUES KULINARIK-DUO IM RESTAURANT SCHÖNEMANN HOLGER HERFURTH STARTET ALS F&B DIRECTOR UND JENNIFER SCHMIDT KEHRT ALS RESTAURANT MANAGERIN ZURÜCK

0.18 MB