loader
 

Promote Iceland ist eine öffentlich-private Partnerschaft zur Förderung des isländischen Wirtschaftswachstums, des Tourismus und der isländischen Kultur. Neben der Schönheit, Vielfalt und Faszination Islands sollen verstärkt auch kulturelle und wirtschaftlich interessante Aspekte des Landes präsentiert werden. Ziel ist es, das positive Image Islands, das sich in den letzten Jahren vor allem durch erfolgreiche PR-Maßnahmen gebildet hat, zu stärken und auszubauen.


Weitere Informationen: www.iceland.is


Kontakt: Stefanie Schudlich und Yeseul Park, island@bz-comm.de

STORY ANGLE

Ostisland: Besuchen Sie den kleinen Ort Stöðvarfjörður, wo Künstler in einer alten Fischfabrik ein Kunst- und Kreativzentrum eröffnet haben, oder wandeln Sie auf den Spuren des Schweizer Künstlers Dieter Roths, der zeitweise im nahen Seyðisfjörður gelebt hat – auch im Osten Islands und fernab der hippen Hauptstadt gibt es eine lebendige Kulturszene!

Westfjorde: Entdecken sie „Slow Travel“ in den Westfjorden, versuchen Sie sich im Stand-Up-Paddling oder im Angeln, und wärmen Sie sich danach in einer der unzähligen heißen Quellen und natürlichen Pools der Region auf.

Nordisland: Treffen Sie die 13 isländischen Weihnachtsmänner in Dimmuborgir, erleben Sie actionreiche Winterabenteuer in den Skigebieten rund um die Ski-Hauptstadt Akureyri oder untersuchen Sie die geologischen Veränderungen der Landschaft durch den Ausbruch des Bárðarbunga 2014.

Westisland: „Ganz Island im Kleinen“ und nur wenige Fahrstunden von Reykjavik entfernt. Seit 2015 können Sie die hiesigen Gletscher nicht nur per Backcountry-Ski oder Gletscherwanderung erleben, sondern mit „Into the Glacier“ auch von innen.

DOWNLOADS

0.19 MB
180710_Der isländische Schwur_Relaunch
0.19 MB
180816 Island_Von Fußballhelden und Donnergöttern
0.49 MB
6000110522_c332f3cc09_o(c)RagnarTh Sigurdsson_www arctic-images com
0.87 MB
Bill Ryk Dettifossvegur-6(c)RagnarTh Sigurdsson_www arctic-images com
2.06 MB
Breidamerkursandur-klakarAug09-PH-1-15(c)RagnarTh Sigurdsson_www arctic-images com
2.10 MB
dyrholaey(c)RagnarTh Sigurdsson_www arctic-images com
0.62 MB
Eldgos Eyjafjallajokull CN-5311(c)RagnarTh Sigurdsson_www arctic-images com
0.03 MB
170616 Island: Lava Tunnel wieder eröffnet: Neue Entdeckungstouren unter Islands Oberfläche
0.11 MB
170619 Island: Bier-Spa eröffnet
0.17 MB
170629 Island: Ein Schwur für die Natur
0.17 MB
170824_Island: Leben in der Höhle
0.26 MB
181119 Baden unter Nordlichtern_Island
0.03 MB
Erste Food Hall in Island eröffnet
0.15 MB
171214_Island_Lichtkunstfestival Seydisfjordur
0.18 MB
180111_Islands First Lady Sonderbotschafterin Tourismus
0.25 MB
180201_Neues aus Island_Februar 2018
0.30 MB
180228 ITB News aus Island 2018
0.18 MB
180302_Michelin-Restaurants_Island_2018
0.18 MB
180308_Reykjanes ausgezeichnet_Platz 3_Island
0.19 MB
180424_Nachhaltiger Tourismus Island
0.19 MB
180424_Nachhaltiger Tourismus Island
0.18 MB
180522_Neu in Island_Tomatenbier im Gewächshaus
0.21 MB
180607_Island Kultur-Events 2018
0.26 MB
180614_Fußball-WM feiern mit Island
0.19 MB
180605_Fußball WM_Team Iceland_Umfrage_2018
0.21 MB
180828_Islandtage in Bremerhaven
0.20 MB
181008_Geosea_Neues Geothermalbad in Island
0.26 MB
190207_PM Isländische First Lady Eliza Reid auf der ITB
0.33 MB
190206_PM_Isländische Feste und Bräuche rund um die Sonne und andere Lichter
0.32 MB
„Skál“ prostet der nordische Inselstaat: 30. Bierjubiläum in Island
 

PRESSEMITTEILUNGEN

20.02.2019 - „Skál“ prostet der nordische Inselstaat: 30. Bierjubiläum in Island

Mit Bierfestivals und neuen Sorten zelebrieren Isländer die Rückkehr des Bieres


Frankfurt/Reykjavík, 20. Februar 2019. Erst vor 30 Jahren ist das Verbot von Bier im Land aufgehoben worden. Seitdem haben die Isländer viel Freude an dessen Genuss gefunden. Stets am 1. März feiert der Inselstaat nun den Bjórdagurinn, den Tag des Bieres. Im diesjährigen Jubiläumsjahr finden in allen sieben Regionen Islands Feierlichkeiten rund um das Bier und die Braukunst statt. Von Bierfestivals mit Craftbeer-Brauereien aus aller Welt über Bierfeste, bei denen Frauen am Weltfrauentag ihr Bier selbst brauen, bis hin zur neuen Starkbiersorte: Es wird einiges geboten und mit einem lauten „Skál“ auf das Bier angestoßen.

07.02.2019 - Hoher Besuch auf der ITB: Islands First Lady kommt

Sonderbotschafterin der UNWTO wirbt für nachhaltigen Tourismus


Frankfurt/Reykjavík, 7. Februar 2019. Wenn die Präsidentengattin Eliza Jean Reid zur diesjährigen Internationalen Tourismus-Börse ITB nach Berlin anreist, hat sie zwei große, aktuelle Themenschwerpunkte im Gepäck: Nachhaltigkeit und die Gleichstellung der Geschlechter im Tourismus. Die frühere Journalistin und Ehefrau des isländischen Präsidenten Guðni Thorlacius Jóhannesson ist Top-Speakerin beim ITB Berlin Kongress und hält eine Begrüßungsansprache beim Seminar „Gender Equality in Tourism“. Am 7. März nimmt Reid gleich an mehreren Veranstaltungen im Rahmen des Internationalen Frauentags teil. Seit diesem Jahr ist der internationale Frauentag am 8. März ein offizieller Feiertag in Berlin. Die ITB ist die weltgrößte Reisemesse und findet vom 6. bis zum 10. März 2019 statt.

06.02.2019 - Isländische Feste und Bräuche rund um die Sonne und andere Lichter

Pfannkuchen beim Sonnenkaffee, Mitternachtsgolfen & Lichterfeste


Frankfurt/Reykjavík, 06. Februar 2019. Tag und Nacht bieten in Island ein ganz eigensinniges Wechselspiel. Nach der Dunkelheit im Winter kehrt die Sonne Ende Januar langsam zurück und entfaltet das ganze Jahr über ihren besonderen Zauber. Den jeweiligen Stand der Sonne feiern die Isländer mit abwechslungsreichen Veranstaltungen und Traditionen in allen sieben Regionen Islands. Von Pfannkuchenbacken bei ersten Sonnenstrahlen über Lichterfeste mit beeindruckenden Kulissen bis hin zu nächtlichen Golfen bei Mitternachtssonne, es wird einiges geboten.

19.11.2018 - Hot Tubs und Naturpools unter Nordlichtern

Die spannendsten Winter-Badeerlebnisse rund um Island

Reykjavik, 19. November 2018. Von naturgeschaffenen „Badelöchern“ über öffentliche Schwimmbäder bis zu modernen Spas und futuristischen Floating-Kapseln: Unzählige Badeeinrichtungen laden im isländischen Winter dazu ein, die wohltuende Wirkung des sprudelnden Thermalwassers zu genießen. Bademöglichkeiten finden sich in allen sieben Regionen Islands und sind in der dunklen Jahreszeit besonders reizvoll, wenn die Nordlichter am Himmel über den Outdoor-Pools tanzen.

08.10.2018 - Baden mit Wal-Blick

Neues Geothermalbad Geosea in Nordisland eröffnet

Frankfurt/Reykjavík, 8. Oktober 2018. Hoch auf den Klippen an der Nordküste Islands entspannen Reisende jetzt mit Blick auf den Atlantik im Thermalwasser: Vom neuen Seebad Geosea aus können sie mit etwas Glück sogar dabei zusehen, wie sich neben zahlreichen Seevögeln auch Wale in der Bucht vor ihnen tummeln.

28.08.2018 - Islandtage an der Nordsee

Mehrtägiges Kulturevent in Bremerhaven für die ganze Familie

Bremerhaven/Reykjavík, 28. August 2018. Ausfahrten auf Wikingerschiffen, Islandpferde-Vorführungen, Begegnungen mit Elfen und Trollen sowie jede Menge kulinarische Angebote: Im Schaufenster Fischereihafen in Bremerhaven dreht sich vom 30. August bis zum 2. September alles um Island.

16.08.2018 - Island: Von Fußballhelden und Donnergöttern

Tour auf den Spuren von Teamkapitän Gunnarsson durch Nordisland / Frauenmannschaft in Island gleichberechtigt

Frankfurt/Reykjavík, 16. August 2018. Island feierte in diesem Sommer mit Fans aus aller Welt die erst Teilnahme an einer Fußball-WM der Männer. Mittlerweile zählt der digitale Fanclub #TeamIceland über 50.000 Mitglieder aus insgesamt 196 Ländern. Der isländische Fußball begeistert mit Kraft und Ausdauer – aber auch in Sachen Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen: Anfang des Jahres hat der isländische Fußballverband KSÍ entschieden, dass Spielerinnen der Nationalmannschaft die gleichen Boni erhalten wie die männlichen Kollegen. Laut KSÍ gibt es derzeit rund 23.000 offiziell registrierte Fußballspieler, davon sind rund ein Drittel Frauen.

10.07.2018 - Der isländische Schwur auf die Natur

Relaunch der Kampagne von Inspired by Iceland

Frankfurt/Reykjavík, 10. Juli 2018. Nach dem erfolgreichen Start der Kampagne „The Icelandic Pledge“ – der „Isländische Schwur“ 2017 für verantwortungsvolles Reisen mit mehr als 30.000 Menschen aus insgesamt 100 Ländern können Island-Reisende nun ab sofort den „offiziellen Eid“ nach ihrer Ankunft am Flughafen Keflavík leisten. Hierfür wurde ein Automat errichtet, an dem die Besucher den Schwur lesen und sich durch Betätigen des „Schwur-Knopfes“ zum nachhaltigen Reisen bekennen können. Die Anzahl der internationalen Besucher, die den Eid geschworen haben,wird auf einem Bildschirm des Automaten angezeigt.

14.06.2018 - Huh: Public Viewing unter Isländern

WM-Events von Island über Berlin bis Moskau

Frankfurt/Reykjavík, 14. Juni 2018. 340.000 Isländer, über 40.000 Mitglieder im digitalen Fanclub #TeamIceland und noch viel mehr Sympathisanten aus aller Welt fiebern zusammen mit der isländischen Mannschaft dem ersten Spiel des WM-Neulings entgegen. Reisende haben zahlreiche Möglichkeiten, beim Public Viewing in Island die Stimmung hautnah zu erleben und ins berühmte Huh einzustimmen. Doch auch in Berlin gibt es Gelegenheit, die Spiele der Isländer zusammen mit anderen Fans und versorgt mit nordischen Snacks zu zelebrieren: beim Public Viewing der isländischen Botschaft. Fußballfans, die zur WM reisen, sind in Moskau zur Pre-Party unter Gleichgesinnten vor dem ersten Spiel am 16. Juni eingeladen.

07.06.2018 - Island: Kultur-Highlights im Sommer 2018

Kleine, feine Festivals locken verstärkt in den Norden und Osten der Insel

Frankfurt/Reykjavík, 7. Juni 2018. Die surreale isländische Landschaft mit schwarzen Stränden und sattgrünem Moos, mit rauen Gesteinsformationen und urzeitlichen Lavahöhlen inspiriert die Einwohner schon seit Jahrhunderten zu kreativen Höhenflügen. Entsprechend ist die Insel das ganze Jahr über ein Hotspot für kreative Köpfe und aufstrebende junge Künstler sowohl aus Island als auch aus aller Welt.

05.06.2018 - 76,8 Prozent der Deutschen für WM-Underdog Island

Promote Iceland veröffentlicht Umfrage zur Weltmeisterschaft / Bereits 35.000 Mitglieder im digitalen Fanclub

Frankfurt/Reykjavík, 5. Juni 2018. Mit 340.000 Einwohnern ist Island bekanntermaßen die kleinste Nation, die sich jemals für eine Fußball-Weltmeisterschaft der Männer qualifiziert hat. Der digitale Fanclub des Landes konnte seit Gründung im März 2018 jedoch bereits 35.000 Mitglieder aus 170 Ländern hinter der isländischen Mannschaft versammeln. Auch in Deutschland liegen die Nordmänner hoch im Kurs: Laut einer aktuellen Umfrage würden 76,8 Prozent der Deutschen das Island-Team unterstützen. So sagten 38,2 Prozent der Befragten, dass sie „definitiv“ für Island wären, während 38,6 Prozent angaben, dass sie „wahrscheinlich“ die isländische Mannschaft unterstützen würden, wenn diese nicht gerade gegen die deutsche Nationalelf antritt.

22.05.2018 - Neu in Island: Tomatenbier im Gewächshaus

Farm Friðheimar kredenzt sommerliches Tomatenbier, Apfelkuchen mit grünen Tomaten und Tomateneis direkt vor Ort 

 

Reykjavík/Frankfurt, 22. Mai 2018. „Farm-to-glass“: Auf der Farm Friðheimar in Südisland wird in Gewächshäusern, die mit Geothermie betrieben werden, täglich rund eine Tonne Tomaten geerntet. Jetzt produziert das Team von Friðheimar in Zusammenarbeit mit der Brauerei Ægisgarður als erster Anbieter in Island auch Tomatenbier, das im eigenen Restaurant direkt im Gewächshaus serviert wird.

24.04.2018 - Neue Infrastruktur für nachhaltigen Tourismus in Island

Naturschutz und Qualitätssicherung im Fokus

Reykjavík/Frankfurt, 24. April 2018. Die Tourismusindustrie in Island legt seit Jahren besonderen Fokus auf eine nachhaltige Tourismusentwicklung. Um diese weiter voranzubringen, präsentierte die Regierung im März 2018 einen Dreijahresplan zur Infrastrukturentwicklung: Gemeinsam stellen das isländische Ministerium für Umwelt und natürliche Ressourcen sowie das Ministerium für Tourismus und Innovation rund 2,1 Milliarden Isländische Kronen für die Infrastrukturentwicklung und weitere Projekte von 2018 bis 2020 bereit. Davon investiert die Regierung 2018 etwa 722 Millionen in die Tourismusindustrie.

08.03.2018 - Reykjanes für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Isländische Region erreicht Platz 3 der Kategorie Earth Awards auf ITB

Frankfurt/Reykjavík, 8. März 2018.
Die isländische Region Reykjanes erreichte auf der internationalen Tourismusmesse ITB in Berlin den dritten Platz in der Kategorie Earth Award bei den diesjährigen Sustainable Destinations Top 100 Awards. Þuríður Halldóra Aradóttir Braun, Managerin bei Visit Reykjanes, nahm die Auszeichnung am 7. März 2018 im Rahmen der ITB im Palais am Funkturm entgegen.

02.03.2018 - Islands aufstrebende Gastronomie

Dill Restaurant verteidigt den ersten Stern des Landes / Weitere Restaurants in Reykjavík im Guide Michelin 2018 gelistet

Frankfurt/Reykjavík, 2. März 2018.
Mit Spannung erwartet: Bereits im zweiten Jahr empfiehlt der Guide Michelin 2018 neben dem Sterne-Restaurant Dill drei weitere Restaurants in der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Die moderne isländische Küche zeichnet sich durch ihre Frische und Kreativität aus. Die heimischen Küchenchefs, von denen viele renommierte internationale Preise gewonnen haben, verbinden hochwertige Zutaten, familiäre Traditionen, innovative Denkweise und berufliches Können miteinander. Einen Eindruck liefert ein Video der „Iceland Academy“ zum Thema isländische Küche. Allgemeine Informationen zu Island als Reiseland gibt es auf www.inspiredbyiceland.com.

28.02.2018 - Island: Elektrobus, digitale Reisehelfer und neue Angebote

Nachhaltigkeit und Tourismus-News zur ITB 2018

Frankfurt/Reykjavík, 28. Februar 2018.
Neue Hotels und Reiseangebote sowie viel Fokus auf Nachhaltigkeit: Auf der diesjährigen Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vom 7. bis zum 11. März 2018 stellen Promote Iceland und seine Mitaussteller zahlreiche Neuigkeiten aus Island vor.

01.02.2018 - Neues aus Island im Februar 2018

Jubiläen, neue Hotels und neue Tourismusangebote

Reykjavik/Frankfurt, 1. Februar 2018.

Event:
Sónar Reykjavík 16. bis 17. März 2018
Tanzen gegen die arktische Kälte: Am 16. und 17. März findet zum sechsten Mal das Sónar Festival im Konzerthaus Harpa in Reykjavík statt. Mehr als 50 Künstler und DJs aus der internationalen und lokalen Musikszene Reykjavíks spielen auf vier verschiedenen Bühnen elektronische und experimentelle Musik. Während des Festivals verwandelt sich ein Teil des Parkhauses von Harpa in einen Untergrund-Club und bietet genügend Raum zum Tanzen in ausgelassener Stimmung.

11.01.2018 - Island: First Lady neue UNWTO-Sonderbotschafterin für Tourismus und Ziele für Nachhaltige Entwicklung

Frankfurt/Reykjavík, 11. Januar 2018. Die Welttourismusorganisation der Vereinten Nationen, UNWTO, hat die isländische First Lady Eliza Jean Reid zur Sonderbotschafterin für Tourismus und Ziele für Nachhaltige Entwicklung ernannt. In ihrer Dankesrede betonte Reid die Wechselwirkung zwischen Tourismus und Frieden. So sei der Tourismus aufgrund der direkten Kontakte, die er zwischen Menschen verschiedener Kulturen und Lebensweisen herstelle, eine essenzielle Kraft für Frieden, Freundschaft und Verständnis zwischen den Völkern der Welt.

14.12.2017 - Island: Festival zur Rückkehr des Lichts nach dem Winter

„Art in Light“ im Februar 2018 im ostisländischen Seydisfjordur

Frankfurt/Reykjavík, 14. Dezember 2017. Vier Monate lang liegt das ostisländische Seydisfjordur im Schatten. Erst Mitte Februar klettern wieder die ersten Sonnenstrahlen über die Hügel des Fjordstädtchens. Dann zelebrieren die Einwohner die Rückkehr des Lichts mit einer außergewöhnlichen Kunstaktion: Das internationale Lichtkunstfestival „Art in Light“ findet erst zum dritten Mal statt und steht am 16. und 17. Februar 2018 ganz im Zeichen von „Licht und Landschaft“. Erstmals wird es von einem internationalen Kinofestival begleitet.

04.10.2017 - Erste Food Hall in Island eröffnet

Neuer Gourmet-Hotspot im ehemaligen Punk-Treff

Frankfurt/Reykjavík, 4. Oktober 2017. Im Osten der isländischen Hauptstadt Reykjavík hat mit Hlemmur Mathöll die erste Food Hall des Landes eröffnet: Inspiriert von den traditionellen Markthallen Europas befinden sich nun Lebensmittelgeschäfte und Restaurants in den Gebäuden des ehemaligen Busbahnhofs gleichen Namens. Bisher war dieser Teil der Stadt vor allem als Treffpunkt der Punkbewegung in den 1980er Jahren bekannt.

24.08.2017 - Island: Leben in der Höhle

Nachbau einer Wohnhöhle zeigt erstmals Alltag wie vor 100 Jahren

Frankfurt/Reykjavík, 24. August 2017. Ab sofort reisen Islandbesucher im südisländischen Laugarvatn zurück in eine Zeit vor über 100 Jahren: Während einer Tour durch den Nachbau einer kleinen Wohnhöhle veranschaulicht ein geschichtsgetreu gekleideter Guide den Gästen das außergewöhnliche Leben der sogenannten „Cave People“. Ausgedehnte grüne Weideflächen und schroffe Berggipfel bilden die malerische Kulisse.

04.07.2017 - Westisland ausgezeichnet

Luxury Travel Guide kürt Region zur „Scenic Destination of Europe 2017“

Frankfurt/Reykjavík, 4. Juil 2017. Internationale Auszeichnung: Der Luxury Travel Guide kürte Westisland zur „Scenic Destination of Europe 2017“. Durch das Gesamtpaket aus atemberaubenden Landschaften, einzigartigen Kulturhighlights und die Herzlichkeit der Einheimischen konnte die Region überzeugen. Die in den vergangenen Jahren ausgebaute Infrastruktur sowie wachsende touristische Angebote erhöhen die Attraktivität der Region nördlich von Reykjavík.

04.07.2017 - Ehe für alle: Top-Ziele für die Flitterwochen

Tel Aviv, Reykjavik und Palm Springs gehören zu den attraktivsten LGBT-Hotspots weltweit

Frankfurt, 4. Juli 2017. Seit Freitag, 30. Juni ist es offiziell: Homosexuelle Paare dürfen in Deutschland künftig heiraten. Der Bundestag hat in einer historischen Entscheidung die Weichen dafür gestellt. Das Reiseziel für die Flitterwochen sollte den Frischvermählten anschließend dieselben Freiheiten bieten wie zum Beispiel Berlin. Zu den Top-Reisezielen weltweit, in denen Schwule und Lesben ihre Liebe unbeschwert öffentlich zeigen können und neben sehenswerten touristischen Highlights auch eine lebendige LGBT-Szene vorfinden, gehören die israelische Mittelmeer-Metropole Tel Aviv, die isländische Hauptstadt Reykjavik und die amerikanische Wüstenstadt Palm Springs.

29.06.2017 - Island: Ein Schwur für die Natur

Neue Kampagne von Inspired by Iceland jetzt online

Frankfurt/Reykjavík, 29. Juni 2017. „Ich schwöre, ein verantwortungsvoller Tourist zu sein“: Jetzt können Island-Reisende und Fans der nordatlantischen Insel sich mit einem „offiziellen“ Schwur online zum verantwortungsvollen Reisen bekennen. Respektvoller Umgang mit der isländischen Natur und die Wahrung der eigenen Sicherheit sind Ziele der neuen Inspired-by-Iceland-Kampagne. So versprechen Reisende unter anderem, bereiste Orte so zu hinterlassen, wie sie sie vorgefunden haben oder Urlaubsfotos zu schießen, ohne sich in Gefahr zu begeben.

19.06.2017 - Island: Baden in Bier

Baden in Bier: Neues Bier-Spa in Island eröffnet

Frankfurt/Reykjavík, 19. Juni 2017. Im Norden Islands eröffnete am 1. Juni 2017 das erste Bier-Spa der nordatlantischen Insel: In sieben Warmwasserbecken entspannen Gäste in einem wohltuenden Mix aus Bier, Wasser, Hopfen und Hefe. Da das Badewasser nicht trinkbar ist, können auch die kleinen Gäste den Badespaß genießen. Zum Trinken dagegen erhalten Badende ab 20 Jahren an jedem Becken frisch gezapftes Bier aus der hauseigenen Mikrobrauerei Bruggsmiðjan Kaldi.

16.06.2017 - Island: Lava Tunnel wieder eröffnet

Neue Entdeckungstouren unter Islands Oberfläche

Frankfurt/Reykjavík, 2. Juni 2017. Seit 1. Juni 2017 ist der Lava Tunnel Raufarhólshellir in Südisland wieder für Abenteurer geöffnet. Nach mehreren Monaten Renovierungsarbeiten entdecken Besucher auf insgesamt 1.360 Metern Länge die in Urzeiten entstandene Lava-Welt nun auf neuaufbereiteten Wegen und Brücken. Neue Lichttechnik unterstreicht die bunte Farben- und Gesteinswelt des Tunnels und ermöglicht Hobby-Höhlenforschern einen Einblick in 5.200 Jahre Vulkangeschichte.

30.05.2017 - Architekturgeschichte weltweit: Herausragende Meisterbauten rund um den Globus

Von trutzigen Lehmfestungen, grünen Häusern und strahlenden Glastürmen / Deutscher Tag der Architektur im Juni 2017

Frankfurt, 30. Mai 2017.
In Deutschland findet am 24. und 25. Juni 2017 wieder der bundesweite „Tag der Architektur“ statt. Die Architektenkammern der Bundesländer präsentieren hier zeitgenössische Bauten einem breiten Publikum. Der Wahrheitsgehalt des diesjährigen Mottos „Architektur schafft Lebensqualität“ und die Relevanz von Bauwerken für die Stadt- und Kulturgeschichte zeigen sich auch außerhalb des Aktionstags-Programms an architektonischen Meisterwerken rund um die Welt: Von Weltbad-Architektur zu Bauhaus, von trutzigen Lehmfestungen über grüne Pflanzenhäuser bis zu modernsten Design-Projekten – die Beschäftigung mit der Architektur eröffnet Reisenden einen besonderen Einblick in die Kultur und Gesellschaft des Reiseziels.

16.03.2017 - Island: Horses of Iceland auf der Equitana 2017

Islandpferde auf weltgrößter Pferdemesse in Essen

Frankfurt/Reykjavík, 16. März 2017. Vom 18. bis zum 26. März begrüßt Horses of Iceland Gäste auf der weltweit größten Pferdemesse Equitana in Essen. Rund 200.000 Besucher werden in diesem Jahr erwartet. Am „Horses of Iceland“-Stand erleben Pferdeliebhaber durch Virtual Reality die Islandpferde hautnah und können eine Reise nach Island gewinnen.

27.02.2017 - Island: Gletscher in Wassertanks

Island: Gletscher in Wassertanks
Neue Erlebnismuseen und Tourismus-News zur ITB 2017

Frankfurt/Reykjavík, 27. Februar 2017. Zwei neue Erlebnismuseen, außergewöhnliche Tages-Touren und neue Flugrouten: Auf der diesjährigen Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin vom 8. bis zum 12. März 2017 stellt Promote Iceland samt Mitausstellern diese und weitere Neuigkeiten aus Island vor.

24.02.2017 - Erster Michelin-Stern für Island

Erster Michelin-Stern für Island
Das Restaurant „Dill“ in Reykjavík erhält die kulinarische Auszeichnung

Frankfurt/Reykjavík, 24. Februar 2017. Premiere in Island: Das Restaurant „Dill“ in Reykjavík schmückt sich seit der neuesten Ausgabe des Guide Michelin mit einem Stern. Das Team um Chefkoch Ragnar Eiríksson ist damit das erste in Island, das einen der begehrten Sterne erkocht hat. Für seine Vorreiterstellung als führendes Restaurant der New Nordic Cuisine wurde das „Dill“ bereits mehrfach ausgezeichnet. Der White Guide Nordic zum Beispiel listete das neu gekürte Sterne-Restaurant schon 2015 als bestes isländisches Restaurant.

09.02.2017 - Island: Neues LAVA Centre

Neues Informationszentrum „LAVA” in Island
LAVA Volcano & Earthquake Centre eröffnet im Juni 2017 in Hvolsvöllur

Frankfurt/Reykjavík, 9. Februar 2017. Ab dem 1. Juni 2017 erfahren Reisende im neuen LAVA Volcano & Earthquake Centre in Hvolsvöllur alles über die elementaren Kräfte der Natur, die Island geformt haben. Als eine der „jüngsten“ Inseln des Planeten ist Island mit seiner Welt aus Feuer und Eis in vielerlei Hinsicht einzigartig. Das neue Informationszentrum im Süden widmet sich den örtlichen Vulkanen wie dem Eyjafjallajökull, der durch seinen Ausbruch 2010 weltweite Bekanntheit erlangte und an dessen Fuß LAVA liegt.

31.01.2017 - Mit zehn Reiseleitern um die Welt

Mit zehn Reiseleitern um die Welt
Am 21. Februar ist Welttag des Fremdenführers

Frankfurt, 31. Januar 2017. Ob Reiseleiter, Gästeführer oder Tourguide – hinter allem verbirgt sich derselbe Job: Touristen mit Informationen zu versorgen und für einen reibungslosen Ablauf von Touren zu sorgen. Ob auf Studienreisen oder bei Stadtführungen: Erst dank der Menschen, die sich in ihrer Stadt oder ihrem Land bestens auskennen und Reisende an die Hand nehmen, tauchen diese tief in die örtliche Kultur ein, erfahren alles über Geschichte, Sitten und Gebräuche – und entdecken oftmals Orte, die in keinem Reiseführer stehen.

24.01.2017 - Island: Festival-Highlights 2017

Island: Festival-Highlights 2017
Kultur-Events rund um die Insel

Frankfurt/Reykjavík, 24. Januar 2017. Einheimische und internationale Musiker, Ausstellungen von Design bis Fotografie sowie Lesungen und Workshops machen Island ganzjährig zu einem spannenden Reiseziel für Kultur-Fans. Über die gesamte Insel verteilt, kommen sowohl Musikliebhaber von Rock bis Pop als auch Kunstexperten und Leseratten bei verschiedensten Veranstaltungen auf ihre Kosten. Erstmals findet zum Beispiel das legendäre Musik-Festival Iceland Airwaves zusätzlich in Akureyri im Norden Islands statt.

29.11.2016 - Island: Punk auf der Toilette

Island: Punk auf der Toilette
Neues Punk-Museum eröffnete in Reykjavík

Frankfurt/Reykjavík, 29. November 2016. Anfang November eröffnete das erste isländische Punk-Museum im Herzen Reykjavíks. Das Ungewöhnliche daran: Das Museum befindet sich in einer ehemaligen öffentlichen Toilette. Unzählige Fotografien und Ausstellungstücke wie Gitarren und kultige Lederjacken mit zerschlissenen Patches lassen die Besucher in die wilde Punk-Ära eintauchen.

24.11.2016 - Von Seemonstern und Geschichtenerzählern


Von Seemonstern und Geschichtenerzählern
Neues Tutorial-Video zu Island-Sagas und andere Saga-Angebote für Touristen


Frankfurt/Reykjavík, 24. November 2016. Ob auf der Suche nach dem Seemonster Lagarfljótsormur oder beim Treffen mit lokalen Geschichtenerzählern: In Island gibt es für Touristen verschiedene Möglichkeiten, in die lebendige Welt der Island-Sagas einzutauchen. Vielfältige Angebote wie kundige Reiseführer und ausgewiesene Saga-Trails vermitteln in den Regionen des Landes das nordische Kulturgut auf lebendige Art und Weise.

28.09.2016 - Island erleben wie ein Wikinger

Island erleben wie ein Wikinger
Neues Angebot für Touristen auf der Nordatlantikinsel

Frankfurt/Reykjavík, 28. September 2016. Das sagenhafte Island im Herzen des Nordatlantiks ist spätestens seit dem „HU!“ seiner EM-Helden in aller Munde. Auch die Wikinger-Geschichte des Landes ist für Urlauber interessant: Verschiedene Abenteuer-Angebote lassen Besucher eintauchen in das Leben der frühen Siedler und schicken sie auf den Spuren der Saga-Helden in längst vergangene Zeiten.

02.09.2016 - Island: Island-Krimi mit Franka Potente

Island-Krimi mit Franka Potente
Filmstar drehte auf Nordatlantik-Insel – Westfjorde als Schauplatz

Frankfurt/Reykjavík, 2. September 2016. – Am 27. Oktober  und 3. November 2016 ist Franka Potente um 20.15 Uhr Im Ersten im „Island-Krimi: Der Tote im Westfjord“ und im „Island-Krimi: Tod der Elfenfrau“ von Regisseur Till Endemann zu sehen. Die zwei spannenden Filme, in denen die junge Kriminalautorin Solveig Karlsdottir mysteriöse Fälle löst, spielen in den einsamen Gegenden der isländischen Westfjorde. Für die Dreharbeiten reiste die Filmcrew unter anderem in Islands Hauptstadt Reykjavík sowie auf die Halbinseln Snæfellsnes und Reykjanes im Westen Islands, wo sie die kleinen Dörfer und umliegenden Strände für die Aufnahmen nutzte.

01.07.2016 - 10 Fakten über Island und sein Fußball-Team

10 Fakten über Island und sein Fußball-Team
 
Frankfurt/Reykjavík, 1. Juli 2016.  Am Sonntag trifft die isländische Fußball-Nationalmannschaft im Viertelfinale auf Gastgeber Frankreich. Nach einem überzeugenden 2:1-Sieg gegen England am Montag kann sich das kleinste Teilnehmerland sicher sein, dass viele Zuschauer mitfiebern werden. Bekannt ist die Insel im Nordatlantik für ihre Vulkane, Nordlichter und beeindruckende Landschaften. Dabei hat sie noch vieles mehr zu bieten. Hier sind die Top-10-Gründe, warum man das nordische Land und sein Team einfach lieben muss.

09.06.2016 - Die Fluss-Insel auf der Vulkan-Insel

Die Fluss-Insel auf der Vulkan-Insel
Neue Ausflugs- und Übernachtungsmöglichkeit in Island

Frankfurt/Reykjavík, 9. Juni 2016.  Ab dem 14. Juni 2016 können Island-Besucher Ausflüge nach Traustholtshólmi, einer kleinen Insel im Fluss Thjórsá, südöstlich von Reykjavik, unternehmen. Hákon Hjördísarson, der Besitzer und zugleich einzige Bewohner, bietet sowohl Gruppen- als auch private Touren zu seinem Wohnsitz an. Das reguläre Programm sieht Lachsfischen sowie die Zubereitung eines Dreigangmenüs vor – die Zutaten dafür stammen vorwiegend aus eigenem Anbau. Bei einem anschließenden Lagerfeuer berichtet Hákon den Besuchern vom nachhaltigen Leben auf Traustholtshólmi. Neben den Touren können Interessierte auch gleich die ganze Insel inklusive Haus für Urlaube buchen.

06.06.2016 - Fortbildung zum Island-Spezialisten

Fortbildung zum Island-Spezialisten
Neuer Online-Kurs von Promote Iceland für Touristiker

Frankfurt/Reykjavík, 6. Juni 2016.  Mit dem neuen „Iceland Specialist Programme“, einem Online-Kurs von Promote Iceland, können sich Mitarbeiter von Reiseveranstaltern und Reisebüros jetzt selbstständig zum Island-Experten fortbilden. In drei Abschnitten behandelt der englischsprachige Kurs die einzigartige Landschaft, die wechselvolle Geschichte und die vielfältige Kultur des Landes.

18.05.2016 - Auf den Spuren der Island-Sagas

Auf den Spuren der Island-Sagas
Kulturelles Erbe zieht mehr Touristen nach Island // Saga-Website für die Reiseplanung neu gestaltet

Frankfurt/Reykjavík, 18. Mai 2016.  Bisher galten vor allem die einzigartige Natur und die Vulkane als hauptsächliche Motivation für Island-Besuche. Doch das scheint sich zu ändern: In einer aktuellen Umfrage gaben 44 Prozent der Reisenden an, der Hauptgrund ihres Besuchs seien die Kultur und Geschichte des Landes. 2004/2005 war das nur für 25 Prozent der Befragten ein ausschlaggebendes Reisemotiv. 2011/2012 hatte sich diese Zahl bereits auf 40 Prozent erhöht. Die Zahlen unterstreichen die wachsende Bedeutung der isländischen Kultur und Geschichte für den Tourismus.

19.04.2016 - Island: Erfolgreiche Wachstumsstrategie im Tourismus

Island: Erfolgreiche Wachstumsstrategie im Tourismus
30 Prozent Wachstum, 84 Prozent der Besucher möchten wiederkommen

Frankfurt/Reykjavik, 19. April 2016. Islands Wachstumsstrategie im Tourismussektor setzt Maßstäbe für die weltweite Tourismusbranche. Sie zeigt unter anderem, dass Island die Chancen genutzt hat, die sich durch den unerwarteten Vulkanausbruch des Eyjafjallajökull geboten haben. Der Ausbruch hatte 2010 zu tagelangen Sperrungen des Luftraumes über Island und Europa geführt.

15.04.2016 - Island: Eine Reise unter die Erde

Island: Eine Reise unter die Erde
Im Mai öffnet eine der gewaltigsten Höhlen Islands die Tore für Besucher

Frankfurt/Reykjavík, 15. April 2016.  Am 15. Mai 2016 eröffnet in Island das Projekt „The Cave“, das erstmals Touren für Besucher in die Tiefen der Höhle Vidgelmir anbietet. Mit einer Gesamtlänge von fast 1600 Metern und einer Größe von 148.000 Kubikmetern gilt Vidgelmir als die gewaltigste Höhle Islands und eine der größten weltweit. Zwei Führungen ermöglichen es Gästen erstmals, das Naturspektakel aus der Nähe zu bestaunen. 

08.04.2016 - Neues aus Island im April 2016

Neues aus Island im April 2016

25.02.2016 - „Iceland Academy“ für Touristen

Pressemitteilung

„Iceland Academy“ für Touristen
Neue Kampagne soll informieren und unterhalten – für ein noch intensiveres Reiseerlebnis in Island

Reykjavik, 25. Februar 2016: Inspired By Iceland hat heute die „Iceland Academy“ freigeschaltet – ein spannendes neues Online-Tool, das Besuchern dabei helfen soll, die isländische Kultur und Etikette zu begreifen, auf ihren Touren sicher zu reisen und die überwältigende Natur zu verstehen. Die vielfältigen „Kurse“ werden durch ein Expertenteam von charismatischen Spezialisten als örtlichen „Tutoren“ abgedeckt und heben die Themen hervor, zu denen Touristen am häufigsten um Rat fragen – ebenso wie solche, an die sie vielleicht gar nicht denken würden.

23.02.2016 - ITB News aus Island

Island: Rückblick 2015 & Tourismus-News 2016
Promote Iceland mit 22 Partnern auf der ITB vertreten

Frankfurt/Reykjavík, 23. Februar 2016. Island bleibt bei deutschen sowie internationalen Gästen weiterhin beliebt: Die Zahl der deutschen Besucher stieg im Jahr 2015 auf 103.384 – das sind rund 20 Prozent mehr als noch im Vorjahr (2014: 85.915). Auch internationale Gäste kommen zahlreich auf die größte Vulkaninsel der Erde. Insgesamt begrüßte Island im vergangenen Jahr 1,26 Millionen Besucher aus den verschiedensten Ländern (2014: 969.181) – eine beeindruckende Zahl, hat doch der Inselstaat lediglich 330.000 Einwohner.

18.12.2015 - Island: Doppelbett unter Nordlichtern

Neue Bubble-Lodge eröffnet im Januar

Reykjavik/Frankfurt, 18. Dezember 2015. Schlafen unter dem Polarlicht: Am 9. Januar 2016 eröffnet in Island die erste Bubble-Lodge mit transparentem Gehäuse für eine ungehinderte Aussicht auf den isländischen Sternenhimmel – und je nach Wetterlage und Aktivität auf die tanzende Aurora Borealis.

10.09.2015 - Island präsentiert mit „Guomundur 2.0“ ein Upgrade der weltweit ersten menschlichen Suchmaschine

Neue Features inklusive „Guðmundur Hangouts“

Reykjavik, 10. September 2015
. Inspired By Iceland hat die Ergänzung seines einzigartigen Internet-Services „Ask Guðmundur“, der ersten menschlichen Suchmaschine der Welt, um eine Reihe neuer Features bekanntgegeben: Ab heute gibt es „Guðmundur 2.0“ als neuesten Teil der ganzjährigen Tourismus-Kampagne von Inspired by Iceland mit neuen Extras wie „Guðmundur Hangouts“

16.07.2015 - Grüne Schiffstouren

Isländischer Veranstalter nimmt erstes umweltfreundliches Hybrid-Boot in Betrieb

Frankfurt/Reykjavík, 16. Juli 2015. Die unberührte Landschaft ist Islands größtes Pfand. Um die Natur der Insel auch langfristig zu erhalten, setzen sich Unternehmen vor Ort für einen umweltfreundlichen Tourismus ein: So hat Veranstalter von Waltouren North Sailing Husavik diese Woche das weltweit erste Segelschiff in Betrieb genommen, das mit Hybrid-Antrieb läuft und keinen Kohlendioxid-Ausstoß aufweist.

01.07.2015 - Island: Wie auf dem Mond

Veranstaltungen zum 50. Jahrestag des Nasa-Feldtrainings im isländischen Husavik

Frankfurt/Reykjavík, 1. Juli 2015. Vom 6. bis zum 20. Juli 2015 feiert das „Exploration Museum“ im nordisländischen Húsavík den 50. Jahrestag des ersten geologischen Feldtrainings der Nasa auf der Vulkaninsel. Im Jahr 1965 reiste erstmals eine Gruppe von Astronauten in die Region am Vulkan Askja, um sich auf geologische Untersuchungen auf dem Mond vorzubereiten.

20.05.2015 - Besuch im blauen Eis

„Into the Glacier“ eröffnet am 1. Juni 2015 auf Island

Frankfurt/Reykjavík, 20. Mai 2015. Bläulich schimmerndes Licht, spiegelglatte Tunnelwände und natürliche Gletscherspalten mit Eiszapfen in allen Formen: Ab 1. Juni können Island-Besucher mit „Into the Glacier“ die unterirdische Eiswelt des zweitgrößten Gletscher Europas entdecken – ein Erlebnis, das bisher vor allem Wissenschaftlern vorbehalten war.

28.04.2015 - Island präsentiert „Ask Guomundur“, die weltweit erste menschliche Suchmaschine

Einzigartiger Service bietet persönliche Suchplattform für Touristen, um die verborgene Geheimnissen des Landes zu erkunden.

Reykjavik, 28. April 2015
: Island, bekannt für seine Gastfreundschaft, hat heute einen Internet-Service der besonderen Art gestartet: „Ask Guðmundur“ – die weltweit erste menschliche Suchmaschine. Der typisch isländische und sehr persönliche Service besteht aus speziellen Vertretern aller sieben Regionen Islands, die ihr Insider-Wissen über die Social-Media-Plattformen von „Inspired By Iceland“

18.02.2015 - Island: Tourismus-News 2015

Promote Iceland auf der ITB: Halle 18, Stand 128 c

Frankfurt/Reykjavík, 18. Februar 2015
. Island steht weiterhin hoch im Kurs bei deutschen und internationalen Gästen: 2014 reisten 85.915 Deutsche über den internationalen Flughafen Keflavik ins Land ein – eine Steigerung von 13 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2013: 75.814 Einreisen). Insgesamt begrüßte Island im vergangenen Jahr 969.181 internationale Besucher (2013: 781.016) – eine beeindruckende Zahl, hat doch der Inselstaat lediglich 320.000 Einwohner.